Bauers Depeschen


Sonntag, 13. März 2011, 687. Depesche





ZUR GESCHICHTE ÜBER DEN MARQUARDT-BAU



NUR EIN LIED



Und eine StN-Fußballkolumne:



GEDENKMINUTE

Das Spiel zwischen Bremen und Gladbach am Samstag, dem 12. März 2011, begann nicht wie geplant um 18.30 Uhr, sondern eine Gedenkminute später. Beim Anpfiff sagte der TV-Reporter: „Jetzt geht es los. Aber mit unseren Gedanken sind wir in Japan.“ Der Reporter war überfordert. Er hatte nichts zu sagen. Zu dieser Stunde zeichnete sich bei der Erdbeben- und Tsunami-Katastrophe in Japan ein Atom-GAU ab. Allen Vertuschungsversuchen zum Trotz hatte sich diese Nachricht verbreitet.

Der große argentinische Fußballmann und Poet Jorge Valdano zitiert in einem seiner Texte über den Fußball und das Leben den Dichter Jorge Luis Borges mit dem Satz: Recht zu haben sei „eine Unverschämtheit“. Das ist Valdanos Antwort auf die Frage: „Wer versteht etwas von Fußball?“

Ich verstehe die Zusammenhänge nur schwer und betrachte es nicht als Unverschämtheit, mir heute das Recht zu nehmen, den 26. Spieltag der Liga zu ignorieren. Mir fällt dazu nichts ein. Das ist keine Frage der „Betroffenheit“ (und entsprechender Phrasen). Man denkt ja nicht in den Maßstäben der ARD, wo es erst eines Erdbebens, eines Tsunamis und einer Atomkatastrophe bedarf, damit die Monstershow „Musikantenstadl“ abgesetzt wird.

Wir haben uns daran gewöhnt, dass die Spiele weitergehen, und es gibt Fälle, wo dies richtig ist. Bei Terroranschlägen etwa stärkt man die Aggressoren, wenn man Kultur- und Sportereignisse absagt. Es ist die Absicht von Terroristen (und Kriegstreibern), die Lebenskultur ihrer Gegner zu zerstören. Diesmal haben wir es mit einer Naturkatastrophe zu tun. Da geht es nicht um eine Minute Gedenken. Es geht um grundsätzliches Denken, ums Umdenken.

Scheinheilig ist es, angesichts des Schreckens wieder die Verbannung des Humors zu fordern. Guter Humor ist die analytische Auseinandersetzung mit Wahrheit und Schmerz und hat seine Berechtigung auch im Angesicht großer Trauer.

Leider liegen Humor- und Geistlosigkeit dicht beieinander. Der ZDF-Moderator Steinbrecher eröffnete seine Show am Samstag um 23 Uhr mit den Worten: „Wer an einem solchen Tag das ,Aktuelle Sportstudio’ einschaltet, will auch den Ball rollen sehen.“ Mit Verlaub: Ob der Ball rollte (oder Vehs Kopf), war mir scheißegal.



KOMMENTARE SCHREIBEN: LESERSALON



FILM: STUTTGART 21 - DENK MAL!

Die Doku läuft täglich im Stuttgarter Delphi, jeweils 18.40 Uhr, sonntags auch 14.20 Uhr Programmkino-Magazin



DIE WAHRHEIT ÜBER REICHTUM: MICHAEL MOORE SAGT ALLES



DIE STN-KOLUMNEN



FRIENDLY FIRE:

NACHDENKSEITEN

FlÜGEL TV

VINCENT KLINK

RAILOMOTIVE

UNSERE STADT

KESSEL.TV

GLANZ & ELEND

EDITION TIAMAT BERLIN (Hier gibt es mein Buch "Schwaben, Schwafler Ehrenmänner - Spazieren und vor die Hunde gehen in Stuttgart")

www.bittermann.edition-tiamat.de (mit der Fußball-Kolumne "Blutgrätsche")














Permalink zu dieser Depesche: www.flaneursalon.de/de/depeschen.php?sel=20110313
 

 

im Nordbahnhof-Areal
 

Archiv 


Depeschen 1951 - 1968

Depeschen 1921 - 1950

Depeschen 1891 - 1920

Depeschen 1861 - 1890

Depeschen 1831 - 1860

Depeschen 1801 - 1830

Depeschen 1771 - 1800

Depeschen 1741 - 1770

Depeschen 1711 - 1740

Depeschen 1681 - 1710

Depeschen 1651 - 1680

Depeschen 1621 - 1650

Depeschen 1591 - 1620

Depeschen 1561 - 1590

Depeschen 1531 - 1560

Depeschen 1501 - 1530

Depeschen 1471 - 1500

Depeschen 1441 - 1470

Depeschen 1411 - 1440

Depeschen 1381 - 1410

Depeschen 1351 - 1380

Depeschen 1321 - 1350

Depeschen 1291 - 1320

Depeschen 1261 - 1290

Depeschen 1231 - 1260

Depeschen 1201 - 1230

Depeschen 1171 - 1200

Depeschen 1141 - 1170

Depeschen 1111 - 1140

Depeschen 1081 - 1110

Depeschen 1051 - 1080

Depeschen 1021 - 1050

Depeschen 991 - 1020

Depeschen 961 - 990

Depeschen 931 - 960

Depeschen 901 - 930

Depeschen 871 - 900

Depeschen 841 - 870

Depeschen 811 - 840

Depeschen 781 - 810

Depeschen 751 - 780

Depeschen 721 - 750

Depeschen 691 - 720

Depeschen 661 - 690
17.03.2011

15.03.2011

14.03.2011
13.03.2011

12.03.2011

11.03.2011
08.03.2011

07.03.2011

05.03.2011
03.03.2011

01.03.2011

26.02.2011
25.02.2011

23.02.2011

20.02.2011
18.02.2011

17.02.2011

15.02.2011
14.02.2011

12.02.2011

10.02.2011
08.02.2011

06.02.2011

05.02.2011
03.02.2011

31.01.2011

27.01.2011
25.01.2011

22.01.2011

21.01.2011

Depeschen 631 - 660

Depeschen 601 - 630

Depeschen 571 - 600

Depeschen 541 - 570

Depeschen 511 - 540

Depeschen 481 - 510

Depeschen 451 - 480

Depeschen 421 - 450

Depeschen 391 - 420

Depeschen 361 - 390

Depeschen 331 - 360

Depeschen 301 - 330

Depeschen 271 - 300

Depeschen 241 - 270

Depeschen 211 - 240

Depeschen 181 - 210

Depeschen 151 - 180

Depeschen 121 - 150

Depeschen 91 - 120

Depeschen 61 - 90

Depeschen 31 - 60

Depeschen 1 - 30




© 2007-2018 AD1 media ·