Bauers Depeschen


Sonntag, 18. Juli 2010, 542. Depesche



(Bitte TERMINE beachten und flugs zum Kartenververkäufer rennen)



PHILOSOPHEN-POST AUS GB (2)

Mr. David Rudrum aus York/England, der seine Doktorarbeit an der Huddersfield University über Wittgenstein verfasste und als Fußballexperte gilt, schreibt an seinen Onkel im Stuttgarter Westen:



Vorsicht aber! Ueber die Lohnefrage - es kann schon sein, dass die Deutschen spielern relativ wenig kriegen, weil sie immer noch relativ jung und (ausser Deutschland) relativ unbekannt sind. Also, ich wette mit Dir: 1) in 4 Jahren, Oezil, Mueller, Neuer usw werden (als % der heutigen Lohne) ein grosseres Pay-Rise als die Englischen spielern bekommen haben, und 2) der Kapitan, genau wie Ballack und Klinsmann, wird seinen Fussball im Englischen Premier League spielen, wegen die saubloede Lohne. D.h., euer Jungs will have caught the Englische Krankheit: Geldfieber. Symptoms: hallucinations causing you to confuse money with quality, sport for advertising, usw...

d.

SOUNDTRACK OF THE DAY

dedicated to Mr. David Rudrum

(siehe LESERSALON )



MENTAL BREAKDOWN

Was sich der Stuttgarter Gemeinderat bei der Wahl des neuen Sozialbürgermeisters bzw. der Sozialbürgermeisterin geleistet hat, wird das Volk leicht verstehen: Sozial gesteuerte Wesen von Kopf bis Fuß, gebadet im S-21-Morast. Diese Stadt braucht eine FDP-Bürgermeisterin, so wahr wie der Ausdruck "Sumpfratte" nur ein Zitat aus Clint Eastwoods "Gran Torino" ist.

SOUNDTRACK DER STUNDE



Attila Zöldi, Amerikanistik-Student und Sänger der Stuttgarter Band Triple Espresso, ist von der Waldau zurück:



Hallo Joe,

das Stadtderby hat letztlich ein versöhnliches Ende für alle Beteiligten genommen. Es war für mich als "Kesselkind" sehr interessant, endlich mal die Degerlocher Höhen-Atmosphäre zu schnuppern. Das fast schon familiäre Stadion-Umfeld hat wirklich Charme. Gefällt mir gut. Es war toll, die Fussball-Akteure mal aus der Nähe betrachten zu können. Die Stadionwurst ist sensationell! Ich meine jetzt auch zu wissen, was Du mit "VFB-Prolls" gemeint hast... Deinem Urteil stimme ich weitestgehend zu. Das Kickers-Klientel scheint im Vergleich deutlich intellektueller zu sein, was wohl nicht zuletzt auf die geographische Lage zurückzuführen ist. Dafür habe ich, wenn ich ehrlich sein darf, ein wenig die Leidenschaft, das "Feuer" seitens der blauen Anhänger vermisst, denn Fussball lebt für mein Verständnis in hohem Maße von den Zuschauer-Emotionen. Alles hat eben seine Vor- und Nachteile. Eine Rivalität oder gar Antipathie habe ich - trotz des Derby-Charakters - in keinster Weise, auch nicht im letzten Winkel meines weiss-roten Herzens, verspürt. Das darf es in unserer Stadt meines Erachtens auch nicht geben. Wen juckt es bitteschön, dass unsere Vereine den gleichen Trikot-Sponsor haben? Das ist doch eher positiv zu werten; das zeigt, dass wir irgendwo zusammengehören. Es ist doch hundertmal besser, mediterrane Milchprodukte zu bewerben als irgendwelche zwielichtigen Strom-Abzocker... Ich wünsche Dir und den Stuttgarter Kickers jedenfalls einen erfolgreichen Saison-Auftakt, und gutes Gelingen bei Eurer Veranstaltung (7. August ) im Theaterhaus.

Freundliche Grüsse,

"Der Lokalpatriot"

TRIPLE ESPRESSO



AMTLICHES

NEUE STN-KOLUMNEN gibt es im Lauf der Woche. Ich mache kurz Pause.

KOMMENTARE SCHREIBEN: Im LESERSALON sind noch Zimmer frei

E-Mail- „Kontakt



FRIENDLY FIRE:

www.kessel.tv

www.edition-tiamat.de (Hier gibt es mein aktuelles Buch "Schwaben, Schwafler Ehrenmänner - Spazieren und vor die Hunde gehen in Stuttgart")

www.bittermann.edition-tiamat.de (mit der Fußball-Kolumne "Blutgrätsche")

www.unsere-stadt.org

GLANZ & ELEND








Permalink zu dieser Depesche: www.flaneursalon.de/de/depeschen.php?sel=20100718
 

 

im Nordbahnhof-Areal
 

Archiv 


Depeschen 1921 - 1936

Depeschen 1891 - 1920

Depeschen 1861 - 1890

Depeschen 1831 - 1860

Depeschen 1801 - 1830

Depeschen 1771 - 1800

Depeschen 1741 - 1770

Depeschen 1711 - 1740

Depeschen 1681 - 1710

Depeschen 1651 - 1680

Depeschen 1621 - 1650

Depeschen 1591 - 1620

Depeschen 1561 - 1590

Depeschen 1531 - 1560

Depeschen 1501 - 1530

Depeschen 1471 - 1500

Depeschen 1441 - 1470

Depeschen 1411 - 1440

Depeschen 1381 - 1410

Depeschen 1351 - 1380

Depeschen 1321 - 1350

Depeschen 1291 - 1320

Depeschen 1261 - 1290

Depeschen 1231 - 1260

Depeschen 1201 - 1230

Depeschen 1171 - 1200

Depeschen 1141 - 1170

Depeschen 1111 - 1140

Depeschen 1081 - 1110

Depeschen 1051 - 1080

Depeschen 1021 - 1050

Depeschen 991 - 1020

Depeschen 961 - 990

Depeschen 931 - 960

Depeschen 901 - 930

Depeschen 871 - 900

Depeschen 841 - 870

Depeschen 811 - 840

Depeschen 781 - 810

Depeschen 751 - 780

Depeschen 721 - 750

Depeschen 691 - 720

Depeschen 661 - 690

Depeschen 631 - 660

Depeschen 601 - 630

Depeschen 571 - 600

Depeschen 541 - 570
01.09.2010

30.08.2010

28.08.2010
26.08.2010

25.08.2010

22.08.2010
21.08.2010

20.08.2010

19.08.2010
18.08.2010

17.08.2010

15.08.2010
13.08.2010

12.08.2010

10.08.2010
08.08.2010

06.08.2010

04.08.2010
02.08.2010

31.07.2010

28.07.2010
27.07.2010

26.07.2010

25.07.2010
24.07.2010

22.07.2010

21.07.2010
20.07.2010

18.07.2010

16.07.2010

Depeschen 511 - 540

Depeschen 481 - 510

Depeschen 451 - 480

Depeschen 421 - 450

Depeschen 391 - 420

Depeschen 361 - 390

Depeschen 331 - 360

Depeschen 301 - 330

Depeschen 271 - 300

Depeschen 241 - 270

Depeschen 211 - 240

Depeschen 181 - 210

Depeschen 151 - 180

Depeschen 121 - 150

Depeschen 91 - 120

Depeschen 61 - 90

Depeschen 31 - 60

Depeschen 1 - 30




© 2007-2018 AD1 media ·