Bauers Depeschen


Montag, 16. Oktober 2017, 1859. Depesche


Permalink zu dieser Depesche: www.flaneursalon.de/de/depeschen.php?sel=20171016

 



LIEBE GÄSTE,

bitte noch etwas Geduld - neue Texte aus meiner StN-Kolumne "Joe Bauer in der Stadt" gibt es wieder ab kommenden Donnerstag auf dieser Seite. - An diesem Dienstag ist der Flaneursalon in Untertürkheim (ausverkauft), der nächste Flaneursalon geht am 16. November im Möhringer Bürgerhaus über die Bühne, und am 12. Dezember sind wir im Schlesinger (siehe auch Seite "Termine"). Keine Karten gibt es mehr für die beiden Abende der Benefiz-Show "Die Nacht der Lieder" am 5./6. Dezember im Theaterhaus. Und dann möchte ich noch einmal auf die bevorstehende Kundgebung auf dem Marktplatz hinweisen - ein Stuttgarter Beispiel für Bündnisarbeit, die angesichts der politischen Entwicklung immer wichtiger wird und Unterstützung verdient und braucht:



"Ihr spart und kaputt und krank!"

DEMO VOR DEM RATHAUS

Es geht um die Haushaltsdiskussion im Gemeinderat, um die Methode, wie ungerecht unser Steuergeld verteilt wird. Stuttgart ist eine der reichsten Städte der Republik - und hortet seit Jahren seine Einnahmen in Milliardenhöhe. Für Donnerstag, 19. Oktober, rufen deshalb zahlreiche Stuttgarter Initiativen und Organisationen - von den Anstiftern über Verdi und Flüchtlingsinitiativen bis zum Wasserforum - zu einer Kundgebung während der Rathaus-Debatte auf. Die Demo auf dem Marktplatz steht unter dem Motto: "Ihr spart uns kaputt und krank! - Es ist genug für alle da!" Ein großes Stuttgarter Bündnis wehrt sich gegen die einseitige Rathauspolitik mit Riesensummen allein zu Gunsten von Groß- und Prestigeobjekten. Die Folgen sind fehlendes Krankenhauspersonal, Wohnungsnot, irrsinnige Mietgebühren für Geflüchtete, desaströse Zustände an Schulen, kein Geld für die Kultur der Off-Szene usw. Beginn 16.30 Uhr.



 

im Nordbahnhof-Areal
 

Archiv 

23.06.2018

20.06.2018

18.06.2018
17.06.2018

16.06.2018

13.06.2018
12.06.2018

11.06.2018

08.06.2018
07.06.2018

03.06.2018

31.05.2018
29.05.2018

28.05.2018

25.05.2018
24.05.2018

21.05.2018

18.05.2018
16.05.2018

15.05.2018


Depeschen 1921 - 1950

Depeschen 1891 - 1920

Depeschen 1861 - 1890

Depeschen 1831 - 1860

Depeschen 1801 - 1830

Depeschen 1771 - 1800

Depeschen 1741 - 1770

Depeschen 1711 - 1740

Depeschen 1681 - 1710

Depeschen 1651 - 1680

Depeschen 1621 - 1650

Depeschen 1591 - 1620

Depeschen 1561 - 1590

Depeschen 1531 - 1560

Depeschen 1501 - 1530

Depeschen 1471 - 1500

Depeschen 1441 - 1470

Depeschen 1411 - 1440

Depeschen 1381 - 1410

Depeschen 1351 - 1380

Depeschen 1321 - 1350

Depeschen 1291 - 1320

Depeschen 1261 - 1290

Depeschen 1231 - 1260

Depeschen 1201 - 1230

Depeschen 1171 - 1200

Depeschen 1141 - 1170

Depeschen 1111 - 1140

Depeschen 1081 - 1110

Depeschen 1051 - 1080

Depeschen 1021 - 1050

Depeschen 991 - 1020

Depeschen 961 - 990

Depeschen 931 - 960

Depeschen 901 - 930

Depeschen 871 - 900

Depeschen 841 - 870

Depeschen 811 - 840

Depeschen 781 - 810

Depeschen 751 - 780

Depeschen 721 - 750

Depeschen 691 - 720

Depeschen 661 - 690

Depeschen 631 - 660

Depeschen 601 - 630

Depeschen 571 - 600

Depeschen 541 - 570

Depeschen 511 - 540

Depeschen 481 - 510

Depeschen 451 - 480

Depeschen 421 - 450

Depeschen 391 - 420

Depeschen 361 - 390

Depeschen 331 - 360

Depeschen 301 - 330

Depeschen 271 - 300

Depeschen 241 - 270

Depeschen 211 - 240

Depeschen 181 - 210

Depeschen 151 - 180

Depeschen 121 - 150

Depeschen 91 - 120

Depeschen 61 - 90

Depeschen 31 - 60

Depeschen 1 - 30




© 2007-2018 AD1 media ·