Bauers Depeschen


Donnerstag, 13. Februar 2014, 1245. Depesche


Permalink zu dieser Depesche: www.flaneursalon.de/de/depeschen.php?sel=20140213

 



BEITRÄGE schreiben im LESERSALON (bitte anklicken)



ES GIBT WIEDER KARTEN:

FLANEURSALON IN DER ROSENAU

Der Flaneursalon am Mittwoch, 19. Februar, in der ROSENAU war eigentlich schon ausverkauft. Jetzt aber gab der Veranstalter noch einige Zusatzkarten frei. Unsere Familienshow mit Zam Helga & Tochter Ella Estrella Tischa, Roland Baisch & Sohn Sam, Toba Borke & Pheel. 20 Uhr. Karten übers Internet oder via Telefon: 01805/700 733.



DIE PAPIERTIGER

Die 4. Folge unseres Leseabends mit Liedern im Café Weiß findet am Dienstag, 18. März, statt. Mein Gast in der Reihe "Die Papiertiger" ist der Berliner Verleger und Autor Klaus Bittermann ("Alles schick in Kreuzberg"), Musik machen Roland Baisch & The White Tigers. 19.30 Uhr. Eintritt frei. Bitte rechtzeitig reservieren: 07 11/24 41 21 (Mo - Sa ab 19 Uhr).



Der Klick zum

LIED DES TAGES



NOTIZEN



WERTE GÄSTE,

mein kleiner Ausflug geht zu Ende, ich schaue zurück auf ein paar schöne Tage in der Februarsonne von Hamburg. Anfängerglück, geregnet hat es nur während eines Kurztrips an die Nordsee, Cuxhaven.

Morgens beim Frühstück schaue ich durchs Fenster auf den Eingang des Hotels Atlantic. Das ist eine Menge für einen, der auf der anderen Straßenseite im Ibis logiert. Ein wenig in der Stadt herumgehen, hin und wieder auf der Alster herumschippern, das ist groß genug für den Provinzler, der ahnt, dass die Städte eines Tages den anderen gehören.

Das Hansa-Theater, das altehrwürdige Hamburger Varieté am Steindamm in Str. Georg, habe ich besucht, und wie's der Teufel will, steht mein alter Freund Arnulf Rating aus Berlin als Conférencier auf der Bühne. Eine Überraschung, weil die Moderatoren nicht vor der Vorstellung bekannt gegeben werden, aber auch keine, wenn man hört, dass Ulrich Mayer, der Gitarrist der Haus-Kapelle Hansa Boys, aus Schwäbisch Gmünd kommt. Er spielt auch in der Band des Schauspielstars und Hansa-Conférenciers Ulrich Tukur, und der ist ja irgendwie aus Tübingen. Das Varieté ist eine Bierdeckel-Welt, auch wenn seine Spuren weit hinausführen, über alle Grenzen und Kontinente hinweg. Als Conférenciers im Hansa wirken einige politisch geprägte Kabarettisten, etwa Georg Schramm und Matthias Deutschmann.

Im Hamburger Schanzenviertel stand ich vom dem umkämpften Kulturzentrum Rote Flora, auf dem Rückweg ging ich durch das Grindelviertel, um Scheiben im berühmten Vinyl-Laden "Plattenrille" abzuholen. Als ich am Platz der Jüdischen Deportierten ankam, von wo aus die Nazis 24 000 jüdische Bürger in die Vernichtungslager verschleppten, wurde mir mal wieder klar, warum wir die Orte der Geschichte erhalten müssen. Flora Neumann (1911 bis 2005), die Namensgeberin des von der Immobilienspekulation bedrohten autonomen Zentrums, war eine jüdische Widerstandskämpferin; sie überlebte Auschwitz und klärte später Tausende von Schülern über die NS-Zeit auf. Wenn man durch die Flora-Neumann-Straße und das Grindelviertel gegangen ist, sieht man die Rota Flora mit anderen Augen als im Fernsehen. Man darf sich nicht beirren lassen von den geschichtslosen Idioten, die einen „ewiggestrig“ nennen, weil man auf der Suche nach Zusammenhängen ist.

Was die Reduzierung des Hirns aufs Kohledenken bewirkt, zeigt uns in diesen Tagen das Beispiel des HSV noch besser als die Elbphilharmonie, was die Größenwahnsinnigen in der Provinz wiederum nicht davon abhält, im Gleichschritt voranzumarschieren.



FRIENDLY FIRE:

NACHDENKSEITEN

INDYMEDIA

BLICK NACH RECHTS

INDYMEDIA

FlUEGEL TV

RAILOMOTIVE

EDITION TIAMAT BERLIN

Bittermanns Fußball-Kolumne Blutgrätsche

VINCENT KLINK

KESSEL.TV

GLANZ & ELEND



 

im Nordbahnhof-Areal
 

Archiv 


Depeschen 1921 - 1933

Depeschen 1891 - 1920

Depeschen 1861 - 1890

Depeschen 1831 - 1860

Depeschen 1801 - 1830

Depeschen 1771 - 1800

Depeschen 1741 - 1770

Depeschen 1711 - 1740

Depeschen 1681 - 1710

Depeschen 1651 - 1680

Depeschen 1621 - 1650

Depeschen 1591 - 1620

Depeschen 1561 - 1590

Depeschen 1531 - 1560

Depeschen 1501 - 1530

Depeschen 1471 - 1500

Depeschen 1441 - 1470

Depeschen 1411 - 1440

Depeschen 1381 - 1410

Depeschen 1351 - 1380

Depeschen 1321 - 1350

Depeschen 1291 - 1320

Depeschen 1261 - 1290

Depeschen 1231 - 1260
15.03.2014

13.03.2014

11.03.2014
09.03.2014

07.03.2014

05.03.2014
04.03.2014

02.03.2014

01.03.2014
28.02.2014

25.02.2014

21.02.2014
20.02.2014

17.02.2014

15.02.2014
13.02.2014

11.02.2014

09.02.2014
07.02.2014

04.02.2014

01.02.2014
31.01.2014

28.01.2014

27.01.2014
25.01.2014

23.01.2014

21.01.2014
18.01.2014

16.01.2014

14.01.2014

Depeschen 1201 - 1230

Depeschen 1171 - 1200

Depeschen 1141 - 1170

Depeschen 1111 - 1140

Depeschen 1081 - 1110

Depeschen 1051 - 1080

Depeschen 1021 - 1050

Depeschen 991 - 1020

Depeschen 961 - 990

Depeschen 931 - 960

Depeschen 901 - 930

Depeschen 871 - 900

Depeschen 841 - 870

Depeschen 811 - 840

Depeschen 781 - 810

Depeschen 751 - 780

Depeschen 721 - 750

Depeschen 691 - 720

Depeschen 661 - 690

Depeschen 631 - 660

Depeschen 601 - 630

Depeschen 571 - 600

Depeschen 541 - 570

Depeschen 511 - 540

Depeschen 481 - 510

Depeschen 451 - 480

Depeschen 421 - 450

Depeschen 391 - 420

Depeschen 361 - 390

Depeschen 331 - 360

Depeschen 301 - 330

Depeschen 271 - 300

Depeschen 241 - 270

Depeschen 211 - 240

Depeschen 181 - 210

Depeschen 151 - 180

Depeschen 121 - 150

Depeschen 91 - 120

Depeschen 61 - 90

Depeschen 31 - 60

Depeschen 1 - 30




© 2007-2018 AD1 media ·