Bauers Depeschen


Donnerstag, 17. Oktober 2013, 1186. Depesche


Permalink zu dieser Depesche: www.flaneursalon.de/de/depeschen.php?sel=20131017





An diesem Samstag, 14.30 Uhr:

KUNDGEBUNG AUF DEM SCHLOSSPLATZ -

DER PROTEST GEHT WEITER!

Die Bürgerbewegung gegen Stuttgart 21 beweist, dass sie vier Jahre nach dem Beginn der Demonstrationen gegen das Großprojekt quicklebendig ist. Am Samstag, 19. Oktober, findet eine Großkundgebung auf dem Stuttgarter Schlossplatz statt. Motto: „Auch nach der Wahl: Der Protest geht weiter!“ Botschaft: Die Straße lebt. Bei dieser Veranstaltung (Beginn: 14.30 Uhr) werden die Stuttgart-21-Gegner dokumentieren, wie sich ihr politisches Themenfeld im Lauf der Zeit erweitert hat. Warum die Behauptung, in Stuttgart gehe es „nur um einen Bahnhof“, politischer Unsinn ist. Mit dieser Veranstaltung wird die Bürgerbewegung in diesem Herbst daran erinnern, wie die Demonstrationen gegen S 21 eine neue Protestkultur geschaffen haben: Der Widerstand klärt auf, er informiert die Menschen – und bereitet ihnen ein Stück urbane Lebensqualität. Die Straße ist in Stuttgart ein wichtiges Forum der außerparlamentarischen Opposition geworden.

Der Protest lebt von Inspiration, Kreativität und Fantasie, und dazu gehört der Humor. Deshalb unterstützt am 19. Oktober der Berliner Kabarettist ARNULF RATING die S-21-Gegner auf der Bühne. Er war Mitglied der berühmten 3 Tornados, er kämpfte als Künstler für viele Bürgerinitiativen und ist heute durch seine Solo-Shows und seine Fernsehauftritte, etwa in der ZDF-Reihe „Neues aus der Anstalt“, bekannt. Als literarischer Gast meldet sich der in in Wien groß gewordene, in Stuttgart lebende Schriftsteller Heinrich Steinfest zu Wort. Der von der Kritik als Sprachkünstler gefeierte Autor hat eine Rede zum Thema „Gerechtigkeit“ vorbereitet. Über die Motive des Protests spricht unsereins. Der Jurist und Publizist Eisenhart von Loeper erörtert die Möglichkeiten eines neuen Bürgerbegehrens gegen S 21. Musik macht die neu formierte, weithin populäre Ska-Band No Sports.

Nach der Kundgebung findet ein Demozug über die Bolzstraße und die Friedrichstraße zum Hauptbahnhof statt.

 

Der Klick zum

LIED DES TAGES



WERTE GÄSTE,

immer noch keine neue Geschichten auf dieser Seite, nur ständig Veranstaltungspropaganda. Neu im Kalender: Der große Sänger/Songschreiber Zam Helga, seine nicht minder begabte Tochter Ella Estrella Tischa und unsereins bestreiten an diesem Samstag im Plattencafé Ratzer am Leonhardsplatz einen kleinen Flaneursalon. Der Abend findet im Rahmen der Omnibus-Invasion "Stuttgartnacht" statt. Beginn: 20.30 Uhr.

Weitere Termine:



FREITAG, 18. Oktober: Die Initiative "Occcupy Villa Berg" stellt die Ergebnisse ihrer Arbeit vor, einen Abschlussbericht, den sie der Stadtverwaltung überreichen will. Veranstaltungsort ist die Kneipe Landhaus im Park der Villa Berg, nicht weit vom Bad Berg. Beginn 19 Uhr. Es gibt ein buntes Unterhaltungsprogramm, unsereins liest eine Kleinigkeit: Beobachtungen aus der Umgebung.



FLANEURSALON IN EINEM

PRACHTSTÜCK VON WIRTSHAUSSAAL

Wir ziehen auf die Fildern: Die Gastwirt-Familie Rörich eröffnet am Freitag, 25. Oktober, im Ochsen Neuhausen ihren wunderschönen, mehr als 100 Jahre alten Wirtshaussaal - ein restauriertes Jugendstil-Prachtstück, das zuletzt die Gemeindebücherei beherbergte. Diese Woche habe ich mir die Sache angeschaut, ich konnte es kaum glauben - siehe Foto auf dieser Seite. Im Ochsen-Saal, dem schönsten Flügel des 1837 erbauten Fachwerkhauses, gibt es künftig regelmäßig Veranstaltungen. Den Auftakt bestreitet der Flaneursalon mit Eric GAUTHIER & Jens-Peter Abele, Dacia BRIDGES & Gabriel Holz und Roland BAISCH. 20 Uhr. Ist uns eine Ehre, beim Wirt Gustl Rörich bin ich gern: Er ist auch Chef der Kickers-Gaststätte auf der Waldau. Und hier geht's per Klick zum VORVERKAUF



DIENSTAG, 29. OKTOBER: Der Schriftsteller Wolfgang Schorlau, der Entertainer Roland Baisch und unsereins treffen sich im Café Weiß (Geißstraße 16) zu einem kleinen Lese- und Liederabend. Motto: "Die Papiertiger". 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.



FRIENDLY FIRE:

NACHDENKSEITEN

BLICK NACH RECHTS

INDYMEDIA

FlUEGEL TV

RAILOMOTIVE

EDITION TIAMAT BERLIN

Bittermanns Fußball-Kolumne Blutgrätsche

VINCENT KLINK

KESSEL.TV

GLANZ & ELEND





 

im Nordbahnhof-Areal
 

Archiv 


Depesche 2011

Depeschen 1981 - 2010

Depeschen 1951 - 1980

Depeschen 1921 - 1950

Depeschen 1891 - 1920

Depeschen 1861 - 1890

Depeschen 1831 - 1860

Depeschen 1801 - 1830

Depeschen 1771 - 1800

Depeschen 1741 - 1770

Depeschen 1711 - 1740

Depeschen 1681 - 1710

Depeschen 1651 - 1680

Depeschen 1621 - 1650

Depeschen 1591 - 1620

Depeschen 1561 - 1590

Depeschen 1531 - 1560

Depeschen 1501 - 1530

Depeschen 1471 - 1500

Depeschen 1441 - 1470

Depeschen 1411 - 1440

Depeschen 1381 - 1410

Depeschen 1351 - 1380

Depeschen 1321 - 1350

Depeschen 1291 - 1320

Depeschen 1261 - 1290

Depeschen 1231 - 1260

Depeschen 1201 - 1230

Depeschen 1171 - 1200
11.11.2013

09.11.2013

07.11.2013
05.11.2013

04.11.2013

02.11.2013
31.10.2013

29.10.2013

28.10.2013
26.10.2013

24.10.2013

22.10.2013
21.10.2013

19.10.2013

17.10.2013
15.10.2013

12.10.2013

08.10.2013
05.10.2013

02.10.2013

01.10.2013
28.09.2013

25.09.2013

24.09.2013
22.09.2013

18.09.2013

17.09.2013
15.09.2013

14.09.2013

12.09.2013

Depeschen 1141 - 1170

Depeschen 1111 - 1140

Depeschen 1081 - 1110

Depeschen 1051 - 1080

Depeschen 1021 - 1050

Depeschen 991 - 1020

Depeschen 961 - 990

Depeschen 931 - 960

Depeschen 901 - 930

Depeschen 871 - 900

Depeschen 841 - 870

Depeschen 811 - 840

Depeschen 781 - 810

Depeschen 751 - 780

Depeschen 721 - 750

Depeschen 691 - 720

Depeschen 661 - 690

Depeschen 631 - 660

Depeschen 601 - 630

Depeschen 571 - 600

Depeschen 541 - 570

Depeschen 511 - 540

Depeschen 481 - 510

Depeschen 451 - 480

Depeschen 421 - 450

Depeschen 391 - 420

Depeschen 361 - 390

Depeschen 331 - 360

Depeschen 301 - 330

Depeschen 271 - 300

Depeschen 241 - 270

Depeschen 211 - 240

Depeschen 181 - 210

Depeschen 151 - 180

Depeschen 121 - 150

Depeschen 91 - 120

Depeschen 61 - 90

Depeschen 31 - 60

Depeschen 1 - 30




© 2007-2018 AD1 media ·