Bauers Depeschen


Donnerstag, 09. Juli 2009, 351. Depesche



BETR.: SUGAR



Falls es jemanden interessiert, wie vor Jahren das Stuttgart-T-Shirt mit der Aufschrift "S t U tt G A R t" entstanden ist, dann hat er hier die Lösung. 2003 habe ich in den Stuttgarter Nachrichten eine Glosse über das T und Telekom geschrieben, wenig später hat sich ein mir gut bekannter Geschäftsmann die Idee für die T-Shirt-Nummer gekrallt. Ihm sei's gegönnt. Als ich dieser Tage eine Kolumne unter dem Stichwort "Telefonzelle" suchte, stieß ich auf den Text:



SO WATT



Das TV-Magazin "Brisant" meldete gestern Morgen, die Firma Telekom wolle allen Unternehmen untersagen lassen, ein T in ihrem Namen zu führen. Etwa Atitas. Offenbar ist das T an sich von Telekom erfunden worden. Um einer langjährigen Knassrafe aus dem Weg zu gehen, werde ich ab sofor den Forderungen der Advokaen der Firma Elekom Ribu zollen.

Ich schäze, Stuttgart - verdamme vier (4) t - is ja auch so ewas wie eine Firma. Dann heißen wir jez Sugar.

Sugar Baby. Geil. Und der Oberbürgermeiser, eine absolue Marke, heiß Schuser. Nich dran zu denken, in diesem Namen noch einmal einen Buchsaben gegen zwei andere auszuauschen. Eieiei.

Das is ein ziemlich blödes Spiel, das ich gerade spiele. Ein sehr tummes Spiel, wobei man den Erns der Lage nich unerschäzen darf. Das Heaerhaus Sugar beispielsweise ha ein ganz großkoziges Dingsbums im Logo, ein richig gesyles T. So, jez bin ich dran, Elekom. Fünf Jahre und ach Monae Zuchhaus wegen eines T-Telikds. Was bin ich für ein Roel, ich meine, ein Trottel. Gehe gleich ans Elefon, Rechsanwal anrufen. Sache der Jusiz.

Normalerweise würde ich jez Bullshi schreien, aber haben Sie schon mal einen Bullen Schi fahren sehen, Sie rübe Asse?

Na gu, auf diese Ar und Weise hat jede Ransuse heue roz Bullenhize was zu un. Können jedes Wor dieses Arikels in den Sugarer Nachrichen esen, ich meine, testen, ob ein Dingsbums fehl. Go sei Dank schreib man Dingsbums nicht mit Dingsbums vorne, sons wäre ich tran. Was mach ich aber, wenn ich o bin? Verseh das eine Sau? Mauseo. Werde ich beerdig? Steigen Sie mir doch in die Asche.

Ohne das Dingsbums in den Wörern kann es zu ganz schlimmen Peinlichkeien kommen. Gewinnen Sie mal im Loo den Jackpo. Oder im oo. Heiß nicht Oilee. Das is kein Klo. OO. Das heißt Toto, Sie Oddo.

Verstehen Sie, jetzt können die mich mal von Telekom. Habe gerade dieser Tage ein Elefon bei diesen Ypen gekauf, für einen halben Underer, ich meine, einen halben Hunderter. Könnde ich vor lauder Wud an die Want werfen. Diese Dypen bringen einen oal durcheinanter, nicht oral, dodal. Die haben einen im Ee. Im Tee, die starten bei der Our de France, Sie tumme Ganz. Nein, Sie habe ich nich gemein. Nein, Sie sint nichd gemein. Hab ich doch gar nich so gemeind, liebe Gemeinte. Ich muss mir dieses Tingsbums wieder abgewöhnen, sons falle ich ins Teleliririum. Aber ers gehe ich noch zu Isch. Meine Ane Rude koch eute Nachmiag Nuteln mit Rüffeln.

Wie soll ich dieses Affentheater ohne t beschreiben? Das versteh ja keine Tau. Verdammt noch mal, Telekopf oder wie du heißt, mein LapTop Fink kommt nicht aus dem Hause Oshiba. Der heißt Mr. Fink Toshiba, so wahr der Erwin Eufel heiß. Schauen Sie im Tuten nach. Vom Duden und Blasen keine Ahnung.

Ich freue mich gerade wie ein kleines Kint, wenn ich daran denke, dass diesen Schwachsinn hier der Korrekor lesen muss. Der schnapp über. Herr Wir, noch ein Piltz, und zwar ein kales.

Da hat der Elefonladen mid seinem Tingsbums etwas angerichded. Was sach da der Schröters Gert? Dieses Tesasder muss doch vor den Buntesdag.

Aber kaufen Sie ruhig weiter Dingsbums-Akien, die seigen jez wie blöt.



REKLAME:

Samstag, 18. Juli 2009, 19.30 Uhr: Flaneursalon mit Michael Gaedt & Michael Schulig, Dacia Bridges & Alex Scholpp beim Festival Cannstatter Kulturmenü. - Rilling Sekt, Brückenstraße 10, Innenhof-Garten.



FUSSBALL IST UNSER LEBEN

Samstag, 8. August, Theaterhaus Stuttgart, 20 Uhr: "Hurra, wir kicken noch!", die Show zur mentalen Unterstützung der Stuttgarter-Kickers-Fans und anderer Fußballfreunde. Mit Michael Gaedt + Michael Schulig & Band als Die Große Rockschau (Ex Kleine Tierschau), Nu Sports (Ska-Band), Timo Brunke (Sprachkünstler), Joe Bauer (Vorleser), Ralf Schübel (Hymnensänger). Moderation: Stefan Kiss (Sportreporter, SWR-Fernsehen). Eintritt: 9 Euro, so günstig wie ein Stehplatz auf der schönen Waldau. Der Vorverkauf läuft. www.theaterhaus.com - Kartentelefon: (0711) 4 02 07 20

(Siehe Depesche vom 15. Juni 2009)



Kolumnen in den Stuttgarter Nachrichten:

www.stuttgarter-nachrichten.de/joebauer



Kontakt




Permalink zu dieser Depesche: www.flaneursalon.de/de/depeschen.php?sel=20090709
 

 

im Nordbahnhof-Areal
 

Archiv 


Depeschen 1921 - 1937

Depeschen 1891 - 1920

Depeschen 1861 - 1890

Depeschen 1831 - 1860

Depeschen 1801 - 1830

Depeschen 1771 - 1800

Depeschen 1741 - 1770

Depeschen 1711 - 1740

Depeschen 1681 - 1710

Depeschen 1651 - 1680

Depeschen 1621 - 1650

Depeschen 1591 - 1620

Depeschen 1561 - 1590

Depeschen 1531 - 1560

Depeschen 1501 - 1530

Depeschen 1471 - 1500

Depeschen 1441 - 1470

Depeschen 1411 - 1440

Depeschen 1381 - 1410

Depeschen 1351 - 1380

Depeschen 1321 - 1350

Depeschen 1291 - 1320

Depeschen 1261 - 1290

Depeschen 1231 - 1260

Depeschen 1201 - 1230

Depeschen 1171 - 1200

Depeschen 1141 - 1170

Depeschen 1111 - 1140

Depeschen 1081 - 1110

Depeschen 1051 - 1080

Depeschen 1021 - 1050

Depeschen 991 - 1020

Depeschen 961 - 990

Depeschen 931 - 960

Depeschen 901 - 930

Depeschen 871 - 900

Depeschen 841 - 870

Depeschen 811 - 840

Depeschen 781 - 810

Depeschen 751 - 780

Depeschen 721 - 750

Depeschen 691 - 720

Depeschen 661 - 690

Depeschen 631 - 660

Depeschen 601 - 630

Depeschen 571 - 600

Depeschen 541 - 570

Depeschen 511 - 540

Depeschen 481 - 510

Depeschen 451 - 480

Depeschen 421 - 450

Depeschen 391 - 420

Depeschen 361 - 390

Depeschen 331 - 360
01.08.2009

28.07.2009

27.07.2009
25.07.2009

22.07.2009

20.07.2009
19.07.2009

16.07.2009

13.07.2009
09.07.2009

08.07.2009

04.07.2009
02.07.2009

29.06.2009

27.06.2009
26.06.2009

24.06.2009

23.06.2009
22.06.2009

18.06.2009

15.06.2009
13.06.2009

09.06.2009

07.06.2009
05.06.2009

02.06.2009

01.06.2009
30.05.2009

27.05.2009


Depeschen 301 - 330

Depeschen 271 - 300

Depeschen 241 - 270

Depeschen 211 - 240

Depeschen 181 - 210

Depeschen 151 - 180

Depeschen 121 - 150

Depeschen 91 - 120

Depeschen 61 - 90

Depeschen 31 - 60

Depeschen 1 - 30




© 2007-2018 AD1 media ·