Bauers Depeschen


Donnerstag, 13. September 2007, 66. Depesche

Den ersten Einsatz nach langer Pause beim Hallenfußball im Stuttgarter Theaterhaus überlebt, die blauen Flecken weggeschminkt, alle gottverfluchten Alltags- und Geschäftstermine erledigt. Der Theaterhaus-Chef Schretzmeier, in den vierziger Jahren geboren, spielt noch einen guten Fußball.

Nur noch eine kurze Pause, eine allerletzte - und der Depeschendienst dienstet wieder richtig.

Ich hab mir einen ultraleichten Schalenkoffer gekauft, den ersten meines Lebens. Jeder Mann braucht eines Tages einen leichten Schalenkoffer.

Der taktlose Plattenhändler Ratzer hat mich heute darauf aufmerksam gemacht, dass der VfB am 23. Oktober im Cannstatter Leichtathletikstadion sein Championsspiel gegen Lyon bestreitet - an diesem Abend gastiert der Flaneursalon zufälligerweise im Bix Jazzclub.

Ich muss Ihnen nicht sagen, dass der französische Fußball und der VfB überschätzt sind. In der VfB-Abwehr spielt ein so genannter Weltklassefußballer namens Meira, den man Weltklassefußballer nennt, weil er wie ein Weltmeister verdient und Böcke baut, wie sie die Welt noch nicht gesehen hat. Meira bleibt auf 20 Meter zweiter Sieger gegen Schretzmeier und muss nach 50 Metern unters Sauerstoffzelt.

Dass ich vom 23. Oktober erfahren habe, hat Mirjam mit j zu verantworten. Sie hat mich zu Ratzer geschickt, um Klassikplatten zu kaufen. Der Rocker Ratzer wird demnächst in einem abgetrennten, geschlossenen, als Raucherraum deklarierten Kabuff heimlich Mozart und Bartok verkaufen. Woody Allen in seinem neuen Kurzgeschichtenband "Pure Anarchie": "Ich erinnere mich, wie ihr Körper sich gegen meinen drängte, und an einen Kuss, bei dem es mir aus beiden Ohren rauchte."

Zum Glück habe ich einen neuen Schalenkoffer. Er ist sehr leicht und lässt sich mit einer Hand recht weit tragen. Auf der Berliner Mauer hab ich mal gelesen: "Darum in die Ferne schweifen, wenn die Ute liegt so nah."

Blöder Spruch? Ja, blöd, aber woran erkennt man das? Warum erkennt Meira auch die einfältigsten gegnerischen Pässe nicht?

P. S.: Das Flaneursalon-Gastspiel im Bix wird verlegt, neuer Termin demnächst.

Kontakt




Permalink zu dieser Depesche: www.flaneursalon.de/de/depeschen.php?sel=20070913
 

 

im Nordbahnhof-Areal
 

Archiv 


Depeschen 1921 - 1936

Depeschen 1891 - 1920

Depeschen 1861 - 1890

Depeschen 1831 - 1860

Depeschen 1801 - 1830

Depeschen 1771 - 1800

Depeschen 1741 - 1770

Depeschen 1711 - 1740

Depeschen 1681 - 1710

Depeschen 1651 - 1680

Depeschen 1621 - 1650

Depeschen 1591 - 1620

Depeschen 1561 - 1590

Depeschen 1531 - 1560

Depeschen 1501 - 1530

Depeschen 1471 - 1500

Depeschen 1441 - 1470

Depeschen 1411 - 1440

Depeschen 1381 - 1410

Depeschen 1351 - 1380

Depeschen 1321 - 1350

Depeschen 1291 - 1320

Depeschen 1261 - 1290

Depeschen 1231 - 1260

Depeschen 1201 - 1230

Depeschen 1171 - 1200

Depeschen 1141 - 1170

Depeschen 1111 - 1140

Depeschen 1081 - 1110

Depeschen 1051 - 1080

Depeschen 1021 - 1050

Depeschen 991 - 1020

Depeschen 961 - 990

Depeschen 931 - 960

Depeschen 901 - 930

Depeschen 871 - 900

Depeschen 841 - 870

Depeschen 811 - 840

Depeschen 781 - 810

Depeschen 751 - 780

Depeschen 721 - 750

Depeschen 691 - 720

Depeschen 661 - 690

Depeschen 631 - 660

Depeschen 601 - 630

Depeschen 571 - 600

Depeschen 541 - 570

Depeschen 511 - 540

Depeschen 481 - 510

Depeschen 451 - 480

Depeschen 421 - 450

Depeschen 391 - 420

Depeschen 361 - 390

Depeschen 331 - 360

Depeschen 301 - 330

Depeschen 271 - 300

Depeschen 241 - 270

Depeschen 211 - 240

Depeschen 181 - 210

Depeschen 151 - 180

Depeschen 121 - 150

Depeschen 91 - 120

Depeschen 61 - 90
04.12.2007

29.11.2007

24.11.2007
23.11.2007

17.11.2007

15.11.2007
14.11.2007

09.11.2007

05.11.2007
02.11.2007

30.10.2007

29.10.2007
24.10.2007

20.10.2007

18.10.2007
15.10.2007

12.10.2007

08.10.2007
07.10.2007

26.09.2007

23.09.2007
20.09.2007

19.09.2007

16.09.2007
13.09.2007

10.09.2007

09.09.2007
06.09.2007

03.09.2007

31.08.2007

Depeschen 31 - 60

Depeschen 1 - 30




© 2007-2018 AD1 media ·