Bauers Depeschen


Montag, 04. Juni 2007, 25. Depesche

Montagabend, das Wochenende verging wie im Flug - was für eine bescheuerte Metapher. Als ob Flüge schnell vergingen, sie gehen nicht mal schnell vorbei. Übliche Sporttherapie übers Wochenende, laufen, schwimmen, Kieser, dann wieder einer der vielen Erstversuche: Das Fahrrad nach Jahren tatsächlich zum Fahren aus dem Keller geholt, erster Kurzausflug mit Mirjam (mit j) in den Stuttgarter Hafen, Wangen/Untertürkheim.

Man muss zwingend auf die Website www.hafenstuttgart.de: "Interessanterweise wissen selbst viele Stuttgarter nicht, dass die baden-württembergische Landeshauptstadt neben ihrem Flughafen, einem breitangelegten Straßenverkehrsnetz und einem großen Bahnhof auch einen Hafen besitzt..."

Mit welch unheilbarem Komplex müssen Stuttgarts Öffentlichkeitsarbeiter beladen sein, wenn sie von einem "breit angelegten" Straßenverkehrsnetz und einem "großen" Bahnhof sprechen?

Im Neckarhafen trafen wir, einen Tag nach den Schlägereien zwischen Autonomen und Polizisten bei der G8-Demo in Rostock, auf eine Gruppe bewaffneter Vermummter. Der Rest der Geschichte ist am Dienstag, 5. Juni, in den Stuttgarter Nachrichten zu lesen ("Die Hafenleiche").

Gotcha? Farbbeutel? Heiligendamm-Training?

Ein Kahn voller Schrott liegt schweigend im Hafen.

Auf der Heimfahrt Rast in der neuen Kentucky-Fried-Chicken-Filiale Wangen eingelegt. Maiskolben gut. Aber der Mensch ist ein Tier: Er verschlingt panierte Hühnerteile aus Pappeimern, auch wenn es (wie bei KFC) Porzellangeschirr gibt.

Fahrradtour heil überstanden, lediglich der Weg zurück in den Westen ist wegen leichter Steigung leicht beschwerlich. Sitzfleisch gesund.

Langsam müssen wir mit der Werbung für den nächsten Flaneursalon beginnen: Am Dienstag, 3. Juli, sind Los Gigantes, Michael Gaedt & Anja Binder und ich beim Festival "Sommertheater" im Bohnenviertel, Brennerstraße.

Sehr schöner Platz, klassischer Hinterhof, stilvoll ausgeleuchtet, die Bühne wird um die Mauerreste eines ehemaligen Gefänisses herumgebaut. Flucht unmöglich. Könnte was werden.








Permalink zu dieser Depesche: www.flaneursalon.de/de/depeschen.php?sel=20070604
 

 

im Nordbahnhof-Areal
 

Archiv 


Depeschen 1921 - 1936

Depeschen 1891 - 1920

Depeschen 1861 - 1890

Depeschen 1831 - 1860

Depeschen 1801 - 1830

Depeschen 1771 - 1800

Depeschen 1741 - 1770

Depeschen 1711 - 1740

Depeschen 1681 - 1710

Depeschen 1651 - 1680

Depeschen 1621 - 1650

Depeschen 1591 - 1620

Depeschen 1561 - 1590

Depeschen 1531 - 1560

Depeschen 1501 - 1530

Depeschen 1471 - 1500

Depeschen 1441 - 1470

Depeschen 1411 - 1440

Depeschen 1381 - 1410

Depeschen 1351 - 1380

Depeschen 1321 - 1350

Depeschen 1291 - 1320

Depeschen 1261 - 1290

Depeschen 1231 - 1260

Depeschen 1201 - 1230

Depeschen 1171 - 1200

Depeschen 1141 - 1170

Depeschen 1111 - 1140

Depeschen 1081 - 1110

Depeschen 1051 - 1080

Depeschen 1021 - 1050

Depeschen 991 - 1020

Depeschen 961 - 990

Depeschen 931 - 960

Depeschen 901 - 930

Depeschen 871 - 900

Depeschen 841 - 870

Depeschen 811 - 840

Depeschen 781 - 810

Depeschen 751 - 780

Depeschen 721 - 750

Depeschen 691 - 720

Depeschen 661 - 690

Depeschen 631 - 660

Depeschen 601 - 630

Depeschen 571 - 600

Depeschen 541 - 570

Depeschen 511 - 540

Depeschen 481 - 510

Depeschen 451 - 480

Depeschen 421 - 450

Depeschen 391 - 420

Depeschen 361 - 390

Depeschen 331 - 360

Depeschen 301 - 330

Depeschen 271 - 300

Depeschen 241 - 270

Depeschen 211 - 240

Depeschen 181 - 210

Depeschen 151 - 180

Depeschen 121 - 150

Depeschen 91 - 120

Depeschen 61 - 90

Depeschen 31 - 60

Depeschen 1 - 30
16.06.2007

15.06.2007

13.06.2007
11.06.2007

07.06.2007

04.06.2007
01.06.2007

31.05.2007

29.05.2007
25.05.2007

21.05.2007

18.05.2007
15.05.2007

13.05.2007

11.05.2007
08.05.2007

05.05.2007

03.05.2007
30.04.2007

27.04.2007

25.04.2007
23.04.2007

20.04.2007

18.04.2007
15.04.2007

13.04.2007

10.04.2007
05.04.2007

02.04.2007

29.03.2007




© 2007-2018 AD1 media ·