Bauers Depeschen


Mittwoch, 07. Juni 2017, 1799. Depesche


Permalink zu dieser Depesche: www.flaneursalon.de/de/depeschen.php?sel=20170607

 





LIEBE GÄSTE,

diese Woche mache ich Kolumnenpause - auch um ein wenig Material zu sammeln für neue Texte. Man findet ja überall etwas. Über Pfingsten z. B. war ich in der mir bis dahin völlig unbekannten Stadt Braunschweig, die schönere Ecken hat, als man denkt. Kaum angekommen, stand ich vor dem Wilhelm-Raabe-Haus, der Gedenkstätte für einen Schriftsteller, der auch einige Jahre in Stuttgart gelebt und gearbeitet hat. Dieser kritischer Geist setzte sich mit den Folgen der Industrialisierung auseinander und legte sich mit dem Spießbürgertum an. - Weniger später kam ich, in der Nähe des Rathauses, zum Fritz-Bauer-Platz zu Ehren des unbeugsamen Stuttgarter Juristen, der in der Nachkriegszeit trotz vieler widerlicher Anfeindungen und Intrigen Nazi-Verbrechen aufgedeckt und auch in Braunschweig ein historisches Kapitel hinterlassen hat. Stuttgart ist nicht gerade ein Musterbeispiel für die Aufarbeitung der eigenen Geschichte.

Noch kurz zum Flaneursalon live: Am 17. Oktober sind wir in Untertürkheim, an einem eher unbekannten Ort. Bei unserem Gastspiel in einem als Club ausgebauten Industriekeller machen der virtuose Halbsatz-Komiker Rolf Miller, das schräge Folklore-Duo Loisach Marci und die Sängerin Anja Binder mit. Die Zahl der Plätze ist begrenzt, es gibt bereits jetzt online und telefonisch einen Vorverkauf: EASY TICKET



DAS WORT HOTTES IM THEATERHAUS

Horst Tomayer - Satiriker, Schauspieler, Dichter - war ein anarchistisches Lebensgenie und ein nicht zu bremsendes Fahrradtier. "Tomayers Ehrliches Tagebuch" in "konkret" ist literarische Legende. 2013 starb er im Alter von 75 Jahren in Hamburg. Jetzt gibt es ihm zu Ehren auch in Stuttgart einen angemessenen Abend - an diesem Freitag, 20.15 Uhr.

Marit Hofmann, Horst Tomayers Redakteurin bei „konkret“, sein Stuttgarter Schauspielkollege Christoph Hofrichter und sein Leibregisseur Fritz Tietz tragen das Wort Hottes in die Welt und lesen aus seinen berühmten „German Poems“, „Deutschen Gesprächen“ und „Ehrlichen Tagebüchern“, zeigen Fotos aus seinem rasanten Radfahrerleben sowie satirische Kurzfilme.

Rampensau Horst Tomayer ist also in Bild und Ton dabei. Nach erfolgreicher Premiere des Programms auf Einladung der PARTEI Brandenburg sagte eine Zuschauerin, sie habe „bei ein und derselben Veranstaltung innerhalb überschaubarer Zeit sowohl laut gelacht als auch haklefeucht geweint“.

>> Karten: 0711/4020720







 

im Nordbahnhof-Areal
 

Archiv 


Depeschen 1861 - 1875

Depeschen 1831 - 1860

Depeschen 1801 - 1830

Depeschen 1771 - 1800
08.06.2017

07.06.2017

01.06.2017
30.05.2017

27.05.2017

23.05.2017
20.05.2017

18.05.2017

16.05.2017
15.05.2017

12.05.2017

09.05.2017
08.05.2017

07.05.2017

03.05.2017
02.05.2017

30.04.2017

27.04.2017
25.04.2017

22.04.2017

20.04.2017
18.04.2017

17.04.2017

15.04.2017
13.04.2017

11.04.2017

09.04.2017
08.04.2017

07.04.2017

06.04.2017

Depeschen 1741 - 1770

Depeschen 1711 - 1740

Depeschen 1681 - 1710

Depeschen 1651 - 1680

Depeschen 1621 - 1650

Depeschen 1591 - 1620

Depeschen 1561 - 1590

Depeschen 1531 - 1560

Depeschen 1501 - 1530

Depeschen 1471 - 1500

Depeschen 1441 - 1470

Depeschen 1411 - 1440

Depeschen 1381 - 1410

Depeschen 1351 - 1380

Depeschen 1321 - 1350

Depeschen 1291 - 1320

Depeschen 1261 - 1290

Depeschen 1231 - 1260

Depeschen 1201 - 1230

Depeschen 1171 - 1200

Depeschen 1141 - 1170

Depeschen 1111 - 1140

Depeschen 1081 - 1110

Depeschen 1051 - 1080

Depeschen 1021 - 1050

Depeschen 991 - 1020

Depeschen 961 - 990

Depeschen 931 - 960

Depeschen 901 - 930

Depeschen 871 - 900

Depeschen 841 - 870

Depeschen 811 - 840

Depeschen 781 - 810

Depeschen 751 - 780

Depeschen 721 - 750

Depeschen 691 - 720

Depeschen 661 - 690

Depeschen 631 - 660

Depeschen 601 - 630

Depeschen 571 - 600

Depeschen 541 - 570

Depeschen 511 - 540

Depeschen 481 - 510

Depeschen 451 - 480

Depeschen 421 - 450

Depeschen 391 - 420

Depeschen 361 - 390

Depeschen 331 - 360

Depeschen 301 - 330

Depeschen 271 - 300

Depeschen 241 - 270

Depeschen 211 - 240

Depeschen 181 - 210

Depeschen 151 - 180

Depeschen 121 - 150

Depeschen 91 - 120

Depeschen 61 - 90

Depeschen 31 - 60

Depeschen 1 - 30




© 2007-2017 AD1 media ·