Bauers Depeschen


Donnerstag, 17. April 2014, 1272. Depesche


Permalink zu dieser Depesche: www.flaneursalon.de/de/depeschen.php?sel=20140417

 -----------------------------------------------------------------------------------------------------





NACHTRAG (Samstag), Auswärtspunkt: FC Halle - Stuttgarter Kickers 1:1



Vorverkauf

FLANEURSALON IM LAB

Der Flaneursalon gastiert endlich in Stuttgarts ältestem Live-Club, im Laboratorium im Osten: Mittwoch, 28. Mai 2014, 20 Uhr. Mit Stefan Hiss & Freunden, Dacia Bridges & Uwe Metzler (g), Roland Baisch. Es gibt bereits Karten im Internet: LABORATORIUM





Die aktuelle StN-Kolumne:



Der Klick zum

LIED DES TAGES

(Ginger Redcliff, Stuttgart)



DAS OSTERGESCHENK

Es wird Ostern, und ich muss tun, was ich tun muss. Beispielsweise Sie daran erinnern, dass es Ostern ohne Weihnachten nie gegeben hätte. Daran sollten Sie denken, wenn Sie losziehen und ihre letzten Oster­geschenke kaufen, womöglich ohne die ­geringste Idee, was es für schöne Dinge zu verschenken gibt außer einem Krokantei, einer Krawatte oder einem Porsche.

Das Lästige an Ihrem guten Werk könnte der Umstand sein, dass Sie noch schnell einen anständigen Laden suchen müssen, weil sie bei Online-Bestellungen doch recht häufig beschissen werden. Deshalb möchte ich Sie heute, am Gründonnerstag, auf bleibende Werte hinweisen, auf zuverlässige Produkte mit Tradition und Qualität, dazu noch ­äußerst günstig. Im Unterhaltungs­leben sind sie bei wertkonservativen ­Genießern als Eintrittskarten bekannt, fortschrittliche Konsumenten kennen sie auch als Tickets. Diese Türöffner zu ein paar schönen Stunden im harten Leben gibt es sowohl im Internet als auch gegen telefonische Bestellung und direkt an der Kasse bei freund­lichem Personal gegen Bares.

Der Reihe nach. Zum 14. Mal findet in diesem Jahr „Die Nacht der Lieder“ statt, die Benefiz-Show der Kontraste, der mutigen Schnitte zugunsten der Aktion Weihnachten der Stuttgarter Nachrichten. Wieder gehen zwei Abende im Theaterhaus über die Bühne: am Dienstag, 9. Dezember, und am Mittwoch, 10. Dezember. Beginn jeweils 19.30 Uhr. Alles für einen guten Zweck, für Menschen in Not aus der Region. Ist doch gut, wenn man das schon zu Ostern weiß. Ihre Eintrittskarten, die Sie behalten oder im Osternest verstecken können, müssen Sie nicht auf gut Glück kaufen. Für beide „Nacht der Lieder“-Shows gibt es inzwischen ein (fast) komplettes Programm.

Wieder präsentiert der kanadische Tänzer und Musiker Eric Gauthier in seiner Rolle als Entertainer die Künstler. Begleitet wird er von den Damen und Herren seiner Theaterhaus-Kompanie Gauthier Dance und unserer Big Night Showband um den Gitarristen Jens-Peter Abele. Einige Protagonisten feiern Premiere auf der „Nacht der Lieder“-Showtreppe, so die junge, in Stuttgart lebende Sängerin/Songschreiberin Ginger Redcliff; sie ist (als Hanna Plaß) auch Mitglied im Ensemble des Stuttgarter Staatsschauspiels.

Erstmals dabei ist auch die preis­gekrönte Jazzsängerin Anne ­Czichowsky mit ihrer Band. Sein Stuttgart-Debüt gibt der italienische Verwandlungskünstler Ennio Marchetto. Unser Mann aus Venedig bringt mit seinem Comedian-Charme Showstars zu neuem Leben, verblüfft mit Kostümen aus Papier und Pappe.

Den Komiker-Part teilen sich Rolf Miller und Patrizia Moresco: Am ersten Abend tritt Herr Miller, der Meister des Unvollendeten, auf, am zweiten Frau Moresco, die zurzeit mit ihrer Solo-Show „Bissfest“ durch die Republik tourt. Die in Berlin lebende Künstlerin hat eine Stuttgarter Vergangenheit: Früher trat sie mit einem gewissen Roland Baisch bei den Shy Guys auf. Und weil Herr Baisch gerade mit dem baden-württembergischen Kleinkunstpreis ausgezeichnet wurde, präsentieren wir ihn in der 14. Folge unserer Benefiz-Reihe in seiner ergreifendsten Rolle: als Countrysänger.

Die Konstante des bunten Haufens ist wieder die A-Cappella-Band Die Füenf, und ganz neu im Aufgebot ist der noch sehr junge, hochtalentierte Tubist Dorian Kraft. Dazu kommt ein weiterer ­Beitrag aus der Klassik; diese Nummer ist noch offen, voraussichtlich haben wir ein starkes Trio mit Klavier, Geige, Cello.

>> Sicher ist, dass für 9. und 10. Dezember schon reichlich Karten in den vorderen Reihen verkauft wurden. Es ist also der richtige Zeitpunkt, sich noch gute Plätze zu sichern. Karten gibt es im INTERNET, täglich von 10 Uhr bis 21.30 Uhr an der Theaterhauskasse sowie unter der Telefonnummer 07 11 / 4020 720.



BEITRÄGE schreiben im LESERSALON (bitte anklicken)



FRIENDLY FIRE:

NACHDENKSEITEN

INDYMEDIA

BLICK NACH RECHTS

INDYMEDIA

FlUEGEL TV

RAILOMOTIVE

EDITION TIAMAT BERLIN

Bittermanns Fußball-Kolumne Blutgrätsche

VINCENT KLINK

KESSEL.TV

GLANZ & ELEND

 

im Nordbahnhof-Areal
 

Archiv 


Depeschen 1891 - 1907

Depeschen 1861 - 1890

Depeschen 1831 - 1860

Depeschen 1801 - 1830

Depeschen 1771 - 1800

Depeschen 1741 - 1770

Depeschen 1711 - 1740

Depeschen 1681 - 1710

Depeschen 1651 - 1680

Depeschen 1621 - 1650

Depeschen 1591 - 1620

Depeschen 1561 - 1590

Depeschen 1531 - 1560

Depeschen 1501 - 1530

Depeschen 1471 - 1500

Depeschen 1441 - 1470

Depeschen 1411 - 1440

Depeschen 1381 - 1410

Depeschen 1351 - 1380

Depeschen 1321 - 1350

Depeschen 1291 - 1320

Depeschen 1261 - 1290
24.05.2014

21.05.2014

18.05.2014
16.05.2014

14.05.2014

13.05.2014
12.05.2014

10.05.2014

08.05.2014
06.05.2014

03.05.2014

02.05.2014
29.04.2014

28.04.2014

26.04.2014
24.04.2014

23.04.2014

20.04.2014
17.04.2014

15.04.2014

12.04.2014
10.04.2014

08.04.2014

03.04.2014
02.04.2014

30.03.2014

28.03.2014
24.03.2014

22.03.2014

18.03.2014

Depeschen 1231 - 1260

Depeschen 1201 - 1230

Depeschen 1171 - 1200

Depeschen 1141 - 1170

Depeschen 1111 - 1140

Depeschen 1081 - 1110

Depeschen 1051 - 1080

Depeschen 1021 - 1050

Depeschen 991 - 1020

Depeschen 961 - 990

Depeschen 931 - 960

Depeschen 901 - 930

Depeschen 871 - 900

Depeschen 841 - 870

Depeschen 811 - 840

Depeschen 781 - 810

Depeschen 751 - 780

Depeschen 721 - 750

Depeschen 691 - 720

Depeschen 661 - 690

Depeschen 631 - 660

Depeschen 601 - 630

Depeschen 571 - 600

Depeschen 541 - 570

Depeschen 511 - 540

Depeschen 481 - 510

Depeschen 451 - 480

Depeschen 421 - 450

Depeschen 391 - 420

Depeschen 361 - 390

Depeschen 331 - 360

Depeschen 301 - 330

Depeschen 271 - 300

Depeschen 241 - 270

Depeschen 211 - 240

Depeschen 181 - 210

Depeschen 151 - 180

Depeschen 121 - 150

Depeschen 91 - 120

Depeschen 61 - 90

Depeschen 31 - 60

Depeschen 1 - 30




© 2007-2018 AD1 media ·