Bauers Depeschen


Sonntag, 02. Juni 2013, 1116. Depesche




Permalink zu dieser Depesche: www.flaneursalon.de/de/depeschen.php?sel=20130602





Kommet zuhauf! Das Wetter wird gut.

DER FLANEURSALON BEIM HAFEN-PICKNICK - am 6. Juli. Siehe unten auf dieser Seite.



Hinweis: Hier das Lied des Tages klicken - und schon gib's Musik ...

DAS LIED DES TAGES



LIEBE GÄSTE,

der Stuttgarter Sonderzug mit 500 Menschen aus der Bürgerbewegung gegen Stuttgart 21 ist zurück von der Blockupy-Demo in Frankfurt. Es war eine lange Tour mit einem historischen Bummelzug. Abfahrt in Stuttgart am Samstag um 6:40 Uhr, Ankunft in Frankfurt nach einer Streckensperrung wegen eines Suizids mit zweieinhalb Stunden Verspätung um 13 Uhr. Wieder in Stuttgart um 22:30 Uhr. Die Polizei stoppte den Frankfurter Demozug frühzeitig nach Auseinandersetzungen mit dem eingekesselten "Antikapitalistischen Block"; Einsatzkräfte traktierten Menschen mit Schlagstöcken und Pfefferspray, einige Demo-Teilnehmer/innen wurden schwer verletzt, mehrere mussten vor unseren Augen vom Notarzt behandelt werden. Wasserwerfer standen bereit. Die geplante Abschlusskundgebung konnte nicht abgehalten werdne - trotzdem fand die Stuttgarter Delegation bei sonnigem Wetter am Main gute Aufmerksamkeit und viel Unterstützung. Mein kurzes, für die Kundgebung geplantes Grußwort sprach ich auf Einladung auf einem Lautsprecherwagen der Gewerkschaft Ver.di. Weil auf der Rückreise viele nach dem kurzen Text fragten, steht er heute hier:



Guten Tag in Frankfurt -

mit den allerbesten Grüßen aus Stuttgart!

500 Gegner des Immobilien- und Bahnprojekts Stuttgart 21 sind heute Morgen mit einem Sonderzug angereist – unsere Reise zu Blockupy hat symbolischen Charakter. Es ist allein die politische Verschleierungs-Propaganda, die behauptet, bei Stuttgart 21 gehe es nur um einen Bahnhof. Die Wahrheit ist: In der bis heute reichen Landeshauptstadt von Baden-Württemberg reißen internationale Investoren die Stadtplanung an sich. Ihr konfektionierten Kommerzkästen, ihre antiquierten Shopping Malls nennen sie Fortschritt. Mithilfe ihrer Lobbyisten in den politischen Parteien schaufeln sie auf Kosten der Steuerzahler ein Milliardengrab.

Seit dreieinhalb Jahren kämpft unsere Stuttgarter Bürgerbewegung gegen die Lügen von Politik und Wirtschaft, gegen die Ignoranz und die Beugung von Bürgerrechten. Die neue grün-rote Landesregierung hat die Verhältnisse nicht verbessert, sie hat sie verschärft. Deshalb brauchen wir die außerparlamentarische Opposition. Wir brauchen die Straße - und danken den heutigen Veranstaltern für die Gelegenheit, solidarisch mit Blockupy aufzutreten.

Unsere nächste Großkundgebung am 15. Juni hat das Motto „Stuttgart 21 ist überall – wehrt euch, vernetzt euch!“ Dieses Motto signalisiert die Notwendigkeit, uns zu verbünden mit den Initiativen anderer Städte gegen die Profit-Interessen der Banken und Konzerne. Zu kämpfen gegen das Prinzip, die Methode Stuttgart 21.

Der Protest gegen Stuttgart 21 richtet sich gegen die Zerstörung einer Stadt, gegen unsinnige Großprojekte. Stuttgart 21 ist ein Lehrbeispiel dafür, wie Menschen aus ihrer Stadt hinausgebaut werden. Es geht um mehr als um eine katastrophal geplante Großbaustelle und ihre Kostenlüge. Wir haben erfahren, wie die Strategie für ein Immobilienprojekt von oben gelenkt wird. Nicht erst seit im Park Wasserwerfer gegen die Bürgerinnen und Bürger, darunter sogar Schüler, eingesetzt wurden, wissen wir: Hinter dem Prinzip Stuttgart 21 steckt die Methode Merkel. Der Abbau demokratischer Bürgerrechte.

Wir kämpfen nicht allein gegen einen unterirdischen Bahnhof, gegen den Rückbau eines glänzend funktionierenden Kopfbahnhofs. Wir wehren uns gegen die Auswüchse der neoliberalen Ökonomisierung auf Kosten der Bürgerinnen und Bürger. Wir kämpfen gegen den ungebremsten Zockerwahn, gegen Spekulantentum, gegen die Vertreibung von Menschen aus dem urbanen Raum. Deshalb unsere Solidarität mit Blockupy.

Stuttgart 21 ist kein schwäbischer Einzelfall .

Stuttgart 21 ist überall.

Wehrt euch – vernetzt euch!

Vielen Dank



KOMMENTARE SCHREIBEN IM LESERSALON



DIE HOMMAGE AN DEN NECKAR

Bald wird das Wetter besser, dann zieht der Flaneursalon mit großer Besetzung in den Stuttgarter Hafen:



AUF EINEN BLICK:

Samstag, 6. Juli 2013

Joe Bauers Flaneursalon am Fluss:

DAS HAFEN-PICKNICK

Große Samstagsshow am wilden Neckarufer mit:



Yasmine Tourist - die beste Band der Welt

Dacia Bridges - die Balladen-Königin

Roland Baisch - der Entertainer

Georg Dietl (p), Ekkehard Rössle (sax)

& Sara Wohlhüter (voc) - Lieder von Hugo Wolf, Hanns Eisler

Rahmenlos & Frei - der Chor der Vesperkirche

Toba Borke & Pheel - Rapper & Beatboxer

Joe Bauer - der Levitenleser



Picknick-Gelände mit Grill geöffnet ab 16 Uhr

Showbeginn: 18.45 Uhr

Neckarhafen, 70327 Stuttgart

Stahlbau Heil, Mittelkai 12 - 16

Anfahrt über B 10, Ausfahrt Hedelfingen

ANFAHRT ZUM HAFEN-GELÄNDE

VORVERKAUF MUSIC CIRCUS – Kartentelefon: 07 11 / 22 11 05

° Unser Hafen-Gelände ist überdacht °



FRIENDLY FIRE:

NACHDENKSEITEN

BLICK NACH RECHTS

FlUEGEL TV

RAILOMOTIVE

EDITION TIAMAT BERLIN

Bittermanns Fußball-Kolumne Blutgrätsche

VINCENT KLINK

KESSEL.TV

GLANZ & ELEND







 

im Nordbahnhof-Areal
 

Archiv 


Depeschen 1891 - 1905

Depeschen 1861 - 1890

Depeschen 1831 - 1860

Depeschen 1801 - 1830

Depeschen 1771 - 1800

Depeschen 1741 - 1770

Depeschen 1711 - 1740

Depeschen 1681 - 1710

Depeschen 1651 - 1680

Depeschen 1621 - 1650

Depeschen 1591 - 1620

Depeschen 1561 - 1590

Depeschen 1531 - 1560

Depeschen 1501 - 1530

Depeschen 1471 - 1500

Depeschen 1441 - 1470

Depeschen 1411 - 1440

Depeschen 1381 - 1410

Depeschen 1351 - 1380

Depeschen 1321 - 1350

Depeschen 1291 - 1320

Depeschen 1261 - 1290

Depeschen 1231 - 1260

Depeschen 1201 - 1230

Depeschen 1171 - 1200

Depeschen 1141 - 1170

Depeschen 1111 - 1140
07.07.2013

06.07.2013

04.07.2013
02.07.2013

01.07.2013

29.06.2013
27.06.2013

25.06.2013

24.06.2013
23.06.2013

21.06.2013

20.06.2013
19.06.2013

18.06.2013

17.06.2013
15.06.2013

13.06.2013

11.06.2013
10.06.2013

07.06.2013

06.06.2013
05.06.2013

04.06.2013

03.06.2013
02.06.2013

31.05.2013

29.05.2013
27.05.2013

25.05.2013

22.05.2013

Depeschen 1081 - 1110

Depeschen 1051 - 1080

Depeschen 1021 - 1050

Depeschen 991 - 1020

Depeschen 961 - 990

Depeschen 931 - 960

Depeschen 901 - 930

Depeschen 871 - 900

Depeschen 841 - 870

Depeschen 811 - 840

Depeschen 781 - 810

Depeschen 751 - 780

Depeschen 721 - 750

Depeschen 691 - 720

Depeschen 661 - 690

Depeschen 631 - 660

Depeschen 601 - 630

Depeschen 571 - 600

Depeschen 541 - 570

Depeschen 511 - 540

Depeschen 481 - 510

Depeschen 451 - 480

Depeschen 421 - 450

Depeschen 391 - 420

Depeschen 361 - 390

Depeschen 331 - 360

Depeschen 301 - 330

Depeschen 271 - 300

Depeschen 241 - 270

Depeschen 211 - 240

Depeschen 181 - 210

Depeschen 151 - 180

Depeschen 121 - 150

Depeschen 91 - 120

Depeschen 61 - 90

Depeschen 31 - 60

Depeschen 1 - 30




© 2007-2018 AD1 media ·