Bauers Depeschen


Montag, 03. Dezember 2012, 1019. Depesche


Permalink zu dieser Depesche: www.flaneursalon.de/de/depeschen.php?sel=20121203

__________________________________________________________________________________________ 



SOUNDTRACK DES TAGES



KRITZELN BEI WITTWER

An diesem Mittwoch, 5. Dezember, bin ich innerhalb einer Werbeaktion der Stuttgarter Nachrichten mit redaktionseigenen Buchautoren bei einer sogenannten Signierstunde im Hause Witter am Schlossplatz. Beginn 16 Uhr. Wer also prüfen will, ob ich meinen Namen unfallfrei per Hand in ein Buch schreiben kann, ist herzlich willkommen. Selbstverständlich gibt es keinen Kaufzwang, ich sichere freies Geleit zu. Bei schlechtem Wetter begleite ich jeden Besucher mit meinem Hugendubel-Schirm zurück nach Hause.



LIEBE HOMEPAGE-GÄSTE,

die Flaneursalon-Saison ist für dieses Jahr beendet (sieht man davon ab, dass die ausverkaufte "Nacht der Lieder" am 12. 12. im Theaterhaus ideenmäßig eine Flaneursalon-Filiale ist). Beim finalen Wochenende gab es am vergangenen Samstag einen originellen Abend mit dem Musiker Udo Schöbel und seinem Minibeatclub sowie dem Autor und Verleger Klaus Bittermann im kleinen Club Monarch am Kottbusser Platz in Berlin-Kreuzberg. Kein Schwaben-Bashing, pure Freundlichkeit. Gut und gern 50, 60 Leute bei guter Laune.

Die Anfahrt vom Stuttgarter Hauptbahnhof hatte sich wie gewohnt lustig gestaltet: Nach der Güterzugentgleisung am Freitag in Stuttgart wurden wir auf den Bahnsteigen mehrfach im Sauseschritt umdirigiert, ehe wir schließlich am ursprünglich vorgesehenen Gleis mit satter Verspätung Richtung Berlin abdampfen konnten. Die große Plattform-Uhr am Gleis 6 ist übrigens seit Wochen kaputt und immer noch mit schwarzen Klebestreifen als Zeichen ihres Defekts verunstaltet. Es wird schwierig mit dem Zukunftsmanagement. Mein richtige Kick stellte sich allerdings erst in der Hauptstadt ein, als ich nach dem Besuch einer Lesung des Schriftstellers Gerhard Henschel in einem Taxi mein iPhone verlor - auf Nimmerwiedersehen. Inzwischen habe ich mir geschworen, mich von diesen Sucht-Spielzeugen etwas zu distanzieren. Auch ohne ein Scheiß-iPhone geht alles reibungslos ...

Tags darauf ging nach einer planmäßigen Eisenbahnfahrt ein stimmungsvoller Flaneursalon im proppenvollen Weihnachtszelt auf dem Weilimdorfer Löwen-Markt über die Bühne, mit Roland Baisch, Eric Gauthier & Jens-Peter Abele, Dacia Bridges & Gabriel Holz. Weilimdorf voll zufrieden.

Nach dem Winterschlaf starten wir am Dienstag, 19. Februar (20 Uhr), im Schlesinger ins neue Jahr - erstmals im Programm ist die Sängerin UTA KÖBERNICK mit ihrer Band Kritische Begleitung (Thorsten "Putte" Puttenat gibt dort den Beatboxer). Außderdem im Schlesinger dabei: Zam Helga, Roland Baisch, Dacia Bridges. Karten/Reservierungen im Lokal.



PROPAGANDA

Vorsicht: Diese Seite stinkt. Weil es keine neue Kolumne gibt, nutze ich die Zeit auch heute für hemmungslose Propaganda. Es wird Weihnachten, und der Mensch braucht ein kleines Buch aus Papier, um seine Kerzen anzuzünden. Das Buch heißt "Im Kessel brummt der Bürger King - Spazieren und über Zäune gehen in Stuttgart", 192 Seiten für 14 Euro, mit einem Nachwort von Wiglaf Droste. Im Buchhandel und bei Amazon (pfui!) erhältlich. Das Cover-Foto ist von Lutz Schelhorn.



STIMMEN

- "Die Ahnungslosen glauben immer noch, der Fernsehturm sei das Wahrzeichen der Stadt. Eingeweihte jedoch wissen schon lange, dass die wahren Zeichen allein in Joe Bauers Kolumnen zu finden sind."

Wolfgang Schorlau, Schriftsteller



- "Ich bin schon lange süchtig auf diese Texte. Wenn aus Journalismus Literatur wird und umgekehrt."

Heinrich Steinfest, Schriftsteller



- "habe jetzt dein buch zur hälfte gelesen - (noch nicht mehr, weil ich grade für einen roman stapelweise fachzeugs lesen muss, und irgendwann ist das hirn einfach fertig und ich kann nur noch geniestreiche wie two and a half men schauen) - und es gefällt mir sehr gut. es ist ja wie immer: zuerst denkt man, hm, über stuttgart will ich jetzt nicht sooo unbedingt was lesen, aber schon mit der ersten story ist klar, es geht immer, bei allen details, die den ortskundigen interessieren müssen, um viel mehr und ist so geschrieben, dass es jeder lesen kann und so gut, dass es jeder lesen sollte. also thanx dafür."

Franz Dobler, Schriftsteller

(Siehe auch Depesche vom 1. Dezember)



FRIENDLY FIRE:

NACHDENKSEITEN

BLICK NACH RECHTS

FlUEGEL TV

RAILOMOTIVE

EDITION TIAMAT BERLIN

Bittermanns Fußball-Kolumne Blutgrätsche

VINCENT KLINK

KESSEL.TV

GLANZ & ELEND

 

im Nordbahnhof-Areal
 

Archiv 


Depeschen 1891 - 1905

Depeschen 1861 - 1890

Depeschen 1831 - 1860

Depeschen 1801 - 1830

Depeschen 1771 - 1800

Depeschen 1741 - 1770

Depeschen 1711 - 1740

Depeschen 1681 - 1710

Depeschen 1651 - 1680

Depeschen 1621 - 1650

Depeschen 1591 - 1620

Depeschen 1561 - 1590

Depeschen 1531 - 1560

Depeschen 1501 - 1530

Depeschen 1471 - 1500

Depeschen 1441 - 1470

Depeschen 1411 - 1440

Depeschen 1381 - 1410

Depeschen 1351 - 1380

Depeschen 1321 - 1350

Depeschen 1291 - 1320

Depeschen 1261 - 1290

Depeschen 1231 - 1260

Depeschen 1201 - 1230

Depeschen 1171 - 1200

Depeschen 1141 - 1170

Depeschen 1111 - 1140

Depeschen 1081 - 1110

Depeschen 1051 - 1080

Depeschen 1021 - 1050

Depeschen 991 - 1020
05.12.2012

03.12.2012

01.12.2012
29.11.2012

25.11.2012

26.11.2012
23.11.2012

21.11.2012

19.11.2012
17.11.2012

14.11.2012

13.11.2012
10.11.2012

08.11.2012

07.11.2012
05.11.2012

03.11.2012

02.11.2012
30.10.2012

28.10.2012

26.10.2012
24.10.2012

22.10.2012

20.10.2012
18.10.2012

16.10.2012

14.10.2012
12.10.2012

11.10.2012

09.10.2012

Depeschen 961 - 990

Depeschen 931 - 960

Depeschen 901 - 930

Depeschen 871 - 900

Depeschen 841 - 870

Depeschen 811 - 840

Depeschen 781 - 810

Depeschen 751 - 780

Depeschen 721 - 750

Depeschen 691 - 720

Depeschen 661 - 690

Depeschen 631 - 660

Depeschen 601 - 630

Depeschen 571 - 600

Depeschen 541 - 570

Depeschen 511 - 540

Depeschen 481 - 510

Depeschen 451 - 480

Depeschen 421 - 450

Depeschen 391 - 420

Depeschen 361 - 390

Depeschen 331 - 360

Depeschen 301 - 330

Depeschen 271 - 300

Depeschen 241 - 270

Depeschen 211 - 240

Depeschen 181 - 210

Depeschen 151 - 180

Depeschen 121 - 150

Depeschen 91 - 120

Depeschen 61 - 90

Depeschen 31 - 60

Depeschen 1 - 30




© 2007-2018 AD1 media ·