Bauers Depeschen


Samstag, 11. August 2012, 960. Depesche


Permalink zu dieser Depesche: www.flaneursalon.de/de/depeschen.php?sel=20120811



NACHTRAG: VfB Stuttgart II - Stuttgarter Kickers 1:4

 

OB-WAHL

Eine Brezel als Oberbrezelmeister.



SOUNDTRACK DES TAGES



WERTE HOMEPAGE-GÄSTE,

ich hatte zwei Wochen Urlaub, fast täglich habe ich etliche Stunden an meinem Computer herumgewurschtelt, um Material für einen Kolumnen-Band zusammenzustellen und zu bearbeiten. Das Meiste, was ich brauche, habe ich gefunden. Fertig ist aber noch lange nix. Am Donnerstag habe ich mir eine Pause mit Übernachtung in der Fremde gegönnt. Ich war in Indelhausen im Lautertal, Kreis Reutlingen. Den Flecken kannte ich vorher nicht, der Ortsname hat mich an Entenhausen erinnert, das gefiel mir, und tatsächlich sind im Dorf viele komische Tiere. Es gibt reichlich Gänse und Schafe, auch einige Mulis und Touristen. Was man für eine gute Metzgerei eben braucht. Eine Forelle habe ich gegessen, es gab Schnecken als Schneckensuppe und Schnecken als Einzelschnecken im Töpfchen. Auch eine stattliche Kläranlage fand sich im Wald, zuständig für die komplette Scheiße des benachbarten Hayingen. Man roch aber nichts. Es gab kein Luftnetz zum Taschentelefonieren, das ist gut gegen die Sucht, dafür spürte ich die Schwingungen von Felsen, Schluchten und Hängen. Alles ziemlich wild.

Mein Kolumnenbüchlein heißt „Im Kessel brummt der Bürger King - Spazieren und über Zäune gehen in Stuttgart“. Es erscheint voraussichtlich im November bei der Editition Tiamat, Berlin. Mehr habe ich heute nicht zu berichten und außerdem keine Zeit. Bereits um 14 Uhr schlägt uns die Stunde der Wahrheit. Wir sehen die Mutter aller Auswärtsspiele: VfB II - gegen Kickers I. Wir sind Fremde auf der Waldau, dürfen nicht in unseren B-Block. Werde mir vorkommen wie ein Esel in Indelhausen. Aber so ist es halt.

P. S.: Wir erlebten das Wunder im A-Block.



NOTIZ, PROTEST

Ich halte es für falsch, das Protest-Wochenende am 29./30. September thematisch - wie geplant - auf Stuttgart 21 zu reduzieren. Dies gilt auch angesichts der Tatsache, dass der zweite Jahrestag des Schwarzen Donnerstag ansteht. Die inzwischen überstrapazierten Motti "Empört euch" und "Wehrt euch" für die zwei Demos erscheinen mir peinlich provinziell, zumal am 29. September bundesweit die "Umfairteilen"-Kundgebungen gegen die Anhäufung des Reichtums in den Händen weniger stattfinden. Bin gespannt, wann sich im Stuttgarter Protest endlich die Erkenntnis durchsetzt, dass das Milliardenprojekt S 21 kein lokaler Sündenfall, sondern Produkt und Symptom der internationalen Finanzmachenschaften ist. Im Übrigen sind Trauerfeiern psychologisch dämlich, wenn es darum geht, Leute für eine Sache zu gewinnen.



FLANEURSALON LIVE

Unsere nächste Lieder- und Geschichtenshow findet am Dienstag, 25. September, statt - im Club Speakeasy, Rotebühlplatz 11. Auf die Bühne gehen der Rapper Toba Borke und sein Beatboxer Pheel, der Sänger/Songschreiber Zam Helga sowie die Sängerin Dacia Bridges mit ihrem Gitarristen. Ach so: unsereins ist auch dabei. Beginn 20.30 Uhr. Ein Team des SWR-Fernsehens wird an diesem Abend Szenen für einen "Nachtkultur"-Beitrag über den Flaneursalon drehen, und es wäre schön, wenn der Laden voll wäre. Karten gibt es für 12 Euro. Mit diesem Sonderpreis unterstützen wir im Speakeasy die Veranstaltungsreihe "Petit Sejour" mit Stuttgarter Künstlern. Vorverkauf im Plattenladen Ratzer Records / Leonhardsviertel (neben dem Brunnenwirt). Außerdem gibt es Tickets im Internet: EVENTBÜRO



KOMMENTARE SCHREIBEN IM LESERSALON



FRIENDLY FIRE:

NACHDENKSEITEN

FlUEGEL TV

RAILOMOTIVE

EDITION TIAMAT BERLIN

Bittermanns Fußball-Kolumne Blutgrätsche

VINCENT KLINK

KESSEL.TV

GLANZ & ELEND



 

im Nordbahnhof-Areal
 

Archiv 


Depeschen 1891 - 1908

Depeschen 1861 - 1890

Depeschen 1831 - 1860

Depeschen 1801 - 1830

Depeschen 1771 - 1800

Depeschen 1741 - 1770

Depeschen 1711 - 1740

Depeschen 1681 - 1710

Depeschen 1651 - 1680

Depeschen 1621 - 1650

Depeschen 1591 - 1620

Depeschen 1561 - 1590

Depeschen 1531 - 1560

Depeschen 1501 - 1530

Depeschen 1471 - 1500

Depeschen 1441 - 1470

Depeschen 1411 - 1440

Depeschen 1381 - 1410

Depeschen 1351 - 1380

Depeschen 1321 - 1350

Depeschen 1291 - 1320

Depeschen 1261 - 1290

Depeschen 1231 - 1260

Depeschen 1201 - 1230

Depeschen 1171 - 1200

Depeschen 1141 - 1170

Depeschen 1111 - 1140

Depeschen 1081 - 1110

Depeschen 1051 - 1080

Depeschen 1021 - 1050

Depeschen 991 - 1020

Depeschen 961 - 990

Depeschen 931 - 960
11.08.2012

08.08.2012

05.08.2012
03.08.2012

01.08.2012

30.07.2012
28.07.2012

26.07.2012

24.07.2012
23.07.2012

21.07.2012

19.07.2012
17.07.2012

16.07.2012

14.07.2012
12.07.2012

10.07.2012

07.07.2012
06.07.2012

04.07.2012

02.07.2012
30.06.2012

29.06.2012

27.06.2012
25.06.2012

24.06.2012

23.06.2012
22.06.2012

19.06.2012

18.06.2012

Depeschen 901 - 930

Depeschen 871 - 900

Depeschen 841 - 870

Depeschen 811 - 840

Depeschen 781 - 810

Depeschen 751 - 780

Depeschen 721 - 750

Depeschen 691 - 720

Depeschen 661 - 690

Depeschen 631 - 660

Depeschen 601 - 630

Depeschen 571 - 600

Depeschen 541 - 570

Depeschen 511 - 540

Depeschen 481 - 510

Depeschen 451 - 480

Depeschen 421 - 450

Depeschen 391 - 420

Depeschen 361 - 390

Depeschen 331 - 360

Depeschen 301 - 330

Depeschen 271 - 300

Depeschen 241 - 270

Depeschen 211 - 240

Depeschen 181 - 210

Depeschen 151 - 180

Depeschen 121 - 150

Depeschen 91 - 120

Depeschen 61 - 90

Depeschen 31 - 60

Depeschen 1 - 30




© 2007-2018 AD1 media ·