Bauers Depeschen


Montag, 23. April 2012, 896. Depesche



NOTIZ - WANTED

Im Schuhgeschäft meines Vertrauens, bei Boots by Boots in der Gerberstraße, hat ein unbekannter Verbrecher vergangene Woche das Wahrzeichen des Ladens gestohlen: den Riesenstiefel vor der Tür. Diesem traurigen Ereignis gilt als kleiner Trost der folgende Text:



SOUNDTRACK DES TAGES



AUF STIEFELN IN DIE EWIGKEIT

2008 hat der Country-Musiker Randy Houser, 36, aus Mississippi seinen Stiefeln eine Hymne gewidmet. In „Boots On“ singt er von einem hart arbeitenden Mann, von einer schönen Frau und von Gott, der den Mann eines Tages problemlos finden wird, weil der Mann wie immer seine Stiefel trägt. Zwei Jahre später, auf seinem Album „They Call Me Cadillac“, zierte die durchgebrochene Sohle eines Stiefels das Cover. Wie in einem 3D-Film ragt sie aus dem Bild. Man kann das gute Leder riechen, und die Risse stempeln den Mann wie ein Tattoo.

Randy Housers Songs hauen mich nicht um, aber die Platte mit dem Cowboystiefel habe ich ohne zu zögern gekauft. Das Cover gehört neben jeden zeitgenössischen Plattenspieler. Countrymusik, auch Country & Western genannt, gibt dem Stiefelmann bis heute den Rhythmus vor. Diese Musik hat sich ständig erneuert, so wie der Cowboystiefel Mode blieb. Heute gibt es eine großartige Countryszene, und vielen Stars dient der Cowboystiefel wie eh und je als Statussymbol. Rindsleder? Okay. Weit vorne aber trägt man Schlange und Krokodil.

Die gleichzeitige Erwähnung von Vinylplatten und Cowboystiefeln hat nichts ­damit zu tun, wie ein verwundeter Held in Hollywood-Filmen symbolisch der Zeit hinterherzuhinken. Das Herz seiner Stadt erkennt man an der Existenz eines guten Platten- und eines guten Stiefel­ladens. Wer auf Stil und Würde achtet, wird seine Tüte mit Vinyl auf Cowboystiefeln nach Hause tragen. Eine Frage der Ehre.

Ich weiß, die Figur des Cowboys wird heute kaum noch gebraucht. Ein Mann, der einsam zwischen den Fronten des Bösen tut, was ein Mann tun muss (bevor er eine Frau verlässt und ihn Gott in die untergehenden Sonne begleitet), findet nicht mehr viele Männerjobs. Moderne Helden sind androgyn, keine Stiefeltypen.

Das Schuhwerk des Cowboys aber bleibt (wie die Vinyl-Platte) ein Gesamtkunstwerk. Handarbeit. Ornamente. ­Reliefs. Kein Reißverschluss! Stiefeletten nur im Notfall! Am besten hohe Absätze, je nach Feeling: schräg oder gerade. Vorne extrem spitz, nur bei Schmerzen leicht abgerundet. Solche Schuhe dienen der Haltung, der Sinnlichkeit, der Revolte gegen die Knechtschaft des Individuums. In guten Stiefeln reitet ein Mann auch ohne Pferd zwischen Himmel und Erde. Seine Nähe zu Gott und Ewigkeit sollte er dennoch nicht überschätzen. Anders als Tattoos lassen sich Stiefel abstreifen. Wenn nicht von eigener Hand, so mit dem Stiefelknecht (Alma, you know).



FLANEURSALON IN OSTHEIM

Der nächste Flaneursalon findet am Mittwoch, 9. Mai, im historischen Wirtshaussaal der Friedenau in der ehemaligen Arbeiterkolonie Stuttgart-Ostheim statt. Mit Stefan Hiss, Roland Baisch, Anja Binder & Jens-Peter Abele. 20 Uhr. Karten: 07 11 / 2 62 69 24.



FLANEURSALON bittet zum HAFEN-PICKNICK

HIER GEHT ES ZUM VORVERKAUF



KOMMENTARE SCHREIBEN IM LESERSALON

DIE STN-KOLUMNEN



FRIENDLY FIRE:

NACHDENKSEITEN

FlUEGEL TV

RAILOMOTIVE

EDITION TIAMAT BERLIN

Bittermanns Fußball-Kolumne Blutgrätsche

VINCENT KLINK

KESSEL.TV

GLANZ & ELEND




Permalink zu dieser Depesche: www.flaneursalon.de/de/depeschen.php?sel=20120423
 

 

im Nordbahnhof-Areal
 

Archiv 


Depeschen 1891 - 1905

Depeschen 1861 - 1890

Depeschen 1831 - 1860

Depeschen 1801 - 1830

Depeschen 1771 - 1800

Depeschen 1741 - 1770

Depeschen 1711 - 1740

Depeschen 1681 - 1710

Depeschen 1651 - 1680

Depeschen 1621 - 1650

Depeschen 1591 - 1620

Depeschen 1561 - 1590

Depeschen 1531 - 1560

Depeschen 1501 - 1530

Depeschen 1471 - 1500

Depeschen 1441 - 1470

Depeschen 1411 - 1440

Depeschen 1381 - 1410

Depeschen 1351 - 1380

Depeschen 1321 - 1350

Depeschen 1291 - 1320

Depeschen 1261 - 1290

Depeschen 1231 - 1260

Depeschen 1201 - 1230

Depeschen 1171 - 1200

Depeschen 1141 - 1170

Depeschen 1111 - 1140

Depeschen 1081 - 1110

Depeschen 1051 - 1080

Depeschen 1021 - 1050

Depeschen 991 - 1020

Depeschen 961 - 990

Depeschen 931 - 960

Depeschen 901 - 930

Depeschen 871 - 900
28.04.2012

26.04.2012

25.04.2012
24.04.2012

23.04.2012

21.04.2012
20.04.2012

18.04.2012

17.04.2012
16.04.2012

14.04.2012

13.04.2012
09.04.2012

08.04.2012

06.04.2012
04.04.2012

03.04.2012

31.03.2012
29.03.2012

28.03.2012

26.03.2012
23.03.2012

21.03.2012

19.03.2012
14.03.2012

11.03.2012

06.03.2012
01.03.2012

29.02.2012

27.02.2012

Depeschen 841 - 870

Depeschen 811 - 840

Depeschen 781 - 810

Depeschen 751 - 780

Depeschen 721 - 750

Depeschen 691 - 720

Depeschen 661 - 690

Depeschen 631 - 660

Depeschen 601 - 630

Depeschen 571 - 600

Depeschen 541 - 570

Depeschen 511 - 540

Depeschen 481 - 510

Depeschen 451 - 480

Depeschen 421 - 450

Depeschen 391 - 420

Depeschen 361 - 390

Depeschen 331 - 360

Depeschen 301 - 330

Depeschen 271 - 300

Depeschen 241 - 270

Depeschen 211 - 240

Depeschen 181 - 210

Depeschen 151 - 180

Depeschen 121 - 150

Depeschen 91 - 120

Depeschen 61 - 90

Depeschen 31 - 60

Depeschen 1 - 30




© 2007-2018 AD1 media ·