Bauers Depeschen


Dienstag, 25. August 2009, 369. Depesche



BETR.: DIES UND DAS AUCH WIEDER, EVENTS



Die Geschichte DER URSCHREI DES GRENZGÄNGERS über Wolfgang Dauner und seine neue Komposition "Second Prelude To The Primal Scream" für Sinfonierorchester und Big Band fand einige Resonanz bei den Depeschen-Lesern. Deshalb der Hinweis: Es gibt noch Karten (ab 14 Euro) für die Stuttgarter Aufführung an diesem Mittwoch (26. August, 20 Uhr) im Beethovensaal der Stuttgarter Liederhalle: www.bachakademie.de



Ansonsten wäre es jetzt Zeit für eine kleine Auszeit.

Heute ziehe ich wieder mit dem Fotografen Lutz Schelhorn los, um eine Reportage für die StN-Serie "Stadtquartiere" zu machen. Diese Serie mit Folgen in längeren Abständen ist keine schlechte Einrichtung, ich erfahre immer wieder Neues über Stuttgart. Je weiter man an die Ränder geht, desto leichter nähert man sich dem Innern der Stadt.

Politiker stellen lieber ihre für Wahlkampfplakate getürkten Foto-Visagen als Straßensperren auf, um den lieben Bürgerinnen und Bürgern näher zu kommen. Man muss krank sein, wenn man diesen Propagandaplunder für werbewirksam hält. Wahrscheinlich lässt sich dies alles besser beurteilen, wenn man den neuen Tarantino gesehen hat, und diese Zeit nehme ich mir heute. Dann steht noch das Heimspiel der in drei Begegnungen ungeschlagenen Kickers am Freitagabend gegen 1860 München II auf dem Programm, und die Woche ist gelaufen.

Ich schätze, man sollte mit seinen Veranstaltungsterminen sorgfältig umgehen, seit ich eine sogenannte Soul-Show im Theaterhaus gesehen habe. Jeder Esslinger Faschingsball ist professioneller choreographiert. Tausenden Leuten genügt es inzwischen, alte Hits vorgesetzt zu bekommen. Egal, wer sie wie spielt. Elvis-Shows, Sinatra-Shows, Beatles-Shows, Soul-Shows, Jackson-Shows. Die Qualität dieser Revival-Konfektion ist völlig wurscht. Wir leben in der Hochzeit des Nachäffer-Geschäfts, und bei jedem dieser Konservendosen-Events, auch beim miesesten, greift das Mario-Barth-Prinzip: Hauptsache, man erkennt irgendwas aus seinem aufregenden Leben wieder, schon feiert der ganze Saal sich selbst mit standing ovations. Beifall im Stehen ist gerade groß in Mode. Meistens stehen die Leute schon nach zehn Minuten auf. Das ist die La-Ola-Version des Konzertsaals.

Unverhältnismäßiger Applaus beruhigt das Gewissen der Event-Besucher: So stärken sie ihre Meinung, das Eintrittsgeld nicht für Schrott bezahlt zu haben.

Als ich die sogenannte Soul-Show in der Halbzeit verlassen hatte, belauschte ich eine telefonierende Dame an der Straßenbahn-Haltestelle Pragsattel: Sie sei in der Pause gegangen, teilte sie der Welt in hessischem Dialekt mit, die Karten habe sie sowieso bei der Tombola des Heusteigviertel-Straßenfests gewonnen und eine davon sogar noch vor der Vorstellung für 18 Euro verkauft. In der Pause aber habe sie die Nase voll gehabt, mit was auch immer. "Das waren so schreiende Nescher", sagte sie, "also net meins." So sieht's aus.



Flaneursalon mit Buchpräsentation am Donnerstag, 22. Oktober, 20.15 Uhr:

www.theaterhaus.com - Telefon: (0711) 4 02 07 20



Kolumnen in den Stuttgarter Nachrichten



Kontakt




Permalink zu dieser Depesche: www.flaneursalon.de/de/depeschen.php?sel=20090825
 

 

im Nordbahnhof-Areal
 

Archiv 


Depeschen 1891 - 1906

Depeschen 1861 - 1890

Depeschen 1831 - 1860

Depeschen 1801 - 1830

Depeschen 1771 - 1800

Depeschen 1741 - 1770

Depeschen 1711 - 1740

Depeschen 1681 - 1710

Depeschen 1651 - 1680

Depeschen 1621 - 1650

Depeschen 1591 - 1620

Depeschen 1561 - 1590

Depeschen 1531 - 1560

Depeschen 1501 - 1530

Depeschen 1471 - 1500

Depeschen 1441 - 1470

Depeschen 1411 - 1440

Depeschen 1381 - 1410

Depeschen 1351 - 1380

Depeschen 1321 - 1350

Depeschen 1291 - 1320

Depeschen 1261 - 1290

Depeschen 1231 - 1260

Depeschen 1201 - 1230

Depeschen 1171 - 1200

Depeschen 1141 - 1170

Depeschen 1111 - 1140

Depeschen 1081 - 1110

Depeschen 1051 - 1080

Depeschen 1021 - 1050

Depeschen 991 - 1020

Depeschen 961 - 990

Depeschen 931 - 960

Depeschen 901 - 930

Depeschen 871 - 900

Depeschen 841 - 870

Depeschen 811 - 840

Depeschen 781 - 810

Depeschen 751 - 780

Depeschen 721 - 750

Depeschen 691 - 720

Depeschen 661 - 690

Depeschen 631 - 660

Depeschen 601 - 630

Depeschen 571 - 600

Depeschen 541 - 570

Depeschen 511 - 540

Depeschen 481 - 510

Depeschen 451 - 480

Depeschen 421 - 450

Depeschen 391 - 420

Depeschen 361 - 390
15.10.2009

14.10.2009

11.10.2009
08.10.2009

05.10.2009

04.10.2009
01.10.2009

29.09.2009

27.09.2009
26.09.2009

24.09.2009

21.09.2009
16.09.2009

14.09.2009

11.09.2009
10.09.2009

07.09.2009

04.09.2009
02.09.2009

31.08.2009

27.08.2009
25.08.2009

22.08.2009

19.08.2009
15.08.2009

14.08.2009

12.08.2009
10.08.2009

05.08.2009

03.08.2009

Depeschen 331 - 360

Depeschen 301 - 330

Depeschen 271 - 300

Depeschen 241 - 270

Depeschen 211 - 240

Depeschen 181 - 210

Depeschen 151 - 180

Depeschen 121 - 150

Depeschen 91 - 120

Depeschen 61 - 90

Depeschen 31 - 60

Depeschen 1 - 30




© 2007-2018 AD1 media ·