Bauers Depeschen


Montag, 16. Juni 2008, 169. Depesche



MEIN ALPEN BOULEVARD

Die demokratischen Depeschen um Mitternacht



Nach sieben Ausgaben des "Alpen Boulevard" weiß ich, was eigentlich außer Waldi Hartmann jeder weiß: Man kann sich über Fußball nicht lustig machen, und man kann Schmuddelblatt-Schlagzeilen nicht karikieren. Fußball und Schmuddelblatt sprechen für sich, wobei das eine mit dem anderen nichts zu tun haben muss.

Weil "Bild" nichts Dümmeres einfällt, als das 1:2 der Deutschen gegen Kroatien als "Kroatastrophe" zu verkaufen, muss am Ende wieder die Gemeinheit herhalten: Um den Bundestrainer zu zeigen, dass der Boulevard vor nichts halt macht, wenn es darum geht, einen Mann zu attackieren und danach zu demontieren, rückte das Blatt am Samstag neben Ösi-Witzen im Innern ein Foto von Löws Frau auf die Titelseite - mit der Nachricht: Sie "leidet mit". Perfide Botschaft: Trainer, wir öffnen, wenn's drauf ankommt, auch deine Schlafzimmertür. Und der "Bild"-Spezie Matthias Sammer steht als Nachfolger schon am Schlüsselloch.

Trotzdem geht es weiter auf dem Alpen Boulevard, schließlich warten noch die Texte einiger Nationalhymnen auf uns.

Ansonsten bin ich im 16. Monat meines Abstinenzlersports wieder im Torwarttraining auf der Waldau, schwitze und schwimme wie immer im Bad Berg und renne weiter mit Serben-Eddy durch den Wald, auch wenn er beleidigt ist, weil die Deutschen gegen Kroatien verloren haben.

Lustig war eine sechsstündige Bootsfahrt mit Herrn Johannes Zeller auf dem Neckar, unserem schönen Fluss, der so schmal ist, "dass man einen Hund hinüberwerfen kann, wenn man einen hat..." (Mark Twain).

Am Samstag war meine "Stadtquartiere"-Reportage über das alte Arbeiterviertel Raitelsberg in den Stuttgarter Nachrichten zu lesen, wen's interessiert: www.stuttgarter-nachrichten.de.

Dann möchte ich noch einmal auf das Flaneursalon-Gastspiel am 9. Juli beim Sommertheater im Bohnenviertel aufmerksam machen. Dafür und nicht für Fußballschmuddel wurde diese Seite erfunden - eben:



Portugal spielt mit VfB-Meira -

Schweiz bedankt sich mit zwei Eiern



BRUTALSTMÖGLICHES EM-DRAMA



O' KAREL, WO WAR GOTT?

DIE WELT AUS DEM LOT

TSCHECHIEN BANKROTT



ARMER GROSSER CECH,

DAS WAR GOTTVERDAMMTES PECH:

RAKISCHARFE

SÄBELTÜRKEN HUPEN

SICH INS VIERTELFINALE

GANZE STADT VOLL HALBMOND



Und wir singen zum Abschied:



Kde domov můj?

Kde domov můj?

Voda hučí po lučinách,

bory šumí po skalinách,

v sadě skví se jara květ,

zemský ráj to na pohled;

a to je ta krásná země,

země česká, domov můj!

země česká, domov můj!



Kde domov můj?

Kde domov můj?

V kraji znáš-li bohumilém,

duše tiché v těle čilém,

jasnou mysl, vznik a zdar,

a tu sílu, vzdoru zmar?

To je Čechů slavné plémě,

mezi Čechy domov můj!

mezi Čechy domov můj!



Deutsche Übersetzung:



Wo ist meine Heimat?

Das Wasser braust auf den Wiesen,

Wälder rauschen auf den Felsen,

Im Garten strahlt des Frühlings Blüte,

es ist das irdische Paradies fürs Auge!

Und das ist das schöne Land,

Das tschechische Land, meine Heimat!

Das tschechische Land, meine Heimat!
Permalink zu dieser Depesche: www.flaneursalon.de/de/depeschen.php?sel=20080616
 

 

im Nordbahnhof-Areal
 

Archiv 


Depeschen 1891 - 1906

Depeschen 1861 - 1890

Depeschen 1831 - 1860

Depeschen 1801 - 1830

Depeschen 1771 - 1800

Depeschen 1741 - 1770

Depeschen 1711 - 1740

Depeschen 1681 - 1710

Depeschen 1651 - 1680

Depeschen 1621 - 1650

Depeschen 1591 - 1620

Depeschen 1561 - 1590

Depeschen 1531 - 1560

Depeschen 1501 - 1530

Depeschen 1471 - 1500

Depeschen 1441 - 1470

Depeschen 1411 - 1440

Depeschen 1381 - 1410

Depeschen 1351 - 1380

Depeschen 1321 - 1350

Depeschen 1291 - 1320

Depeschen 1261 - 1290

Depeschen 1231 - 1260

Depeschen 1201 - 1230

Depeschen 1171 - 1200

Depeschen 1141 - 1170

Depeschen 1111 - 1140

Depeschen 1081 - 1110

Depeschen 1051 - 1080

Depeschen 1021 - 1050

Depeschen 991 - 1020

Depeschen 961 - 990

Depeschen 931 - 960

Depeschen 901 - 930

Depeschen 871 - 900

Depeschen 841 - 870

Depeschen 811 - 840

Depeschen 781 - 810

Depeschen 751 - 780

Depeschen 721 - 750

Depeschen 691 - 720

Depeschen 661 - 690

Depeschen 631 - 660

Depeschen 601 - 630

Depeschen 571 - 600

Depeschen 541 - 570

Depeschen 511 - 540

Depeschen 481 - 510

Depeschen 451 - 480

Depeschen 421 - 450

Depeschen 391 - 420

Depeschen 361 - 390

Depeschen 331 - 360

Depeschen 301 - 330

Depeschen 271 - 300

Depeschen 241 - 270

Depeschen 211 - 240

Depeschen 181 - 210

Depeschen 151 - 180
27.06.2008

26.06.2008

25.06.2008
24.06.2008

23.06.2008

22.06.2008
21.06.2008

20.06.2008

19.06.2008
18.06.2008

17.06.2008

16.06.2008
15.06.2008

14.06.2008

13.06.2008
12.06.2008

11.06.2008

10.06.2008
09.06.2008

07.06.2008

04.06.2008
02.06.2008

31.05.2008

30.05.2008
28.05.2008

27.05.2008

26.05.2008
23.05.2008

21.05.2008

20.05.2008

Depeschen 121 - 150

Depeschen 91 - 120

Depeschen 61 - 90

Depeschen 31 - 60

Depeschen 1 - 30




© 2007-2018 AD1 media ·