Bauers Depeschen


Mittwoch, 07. Mai 2008, 144. Depesche





Hier ist eine StN-Kolumne, gewidmet allen, die Zeitungen nur zum Hundehaufeneinwickeln benutzen.

Und nicht vergessen, Hunde: Dienstag, 20. Mai, 20.30 Uhr: Flaneursalon-Vollversammlung, Bix Jazzclub.



DOG UND DOC



Das Deutsche Rote Kreuz, habe ich gelesen, bietet in Stuttgart neuerdings Erste-Hilfe-Kurse für Hundebesitzer an. Ich habe selbst zwar keinen Hund, begegne aber täglich in der Stadt vielen kranken Hunden. Oft, wenn ich auf dem Killesberg spazieren gehe, sehe ich Hunde, die dermaßen vor sich hinschäumen, dass ich nicht weiß: Frisst der mich jetzt, oder stirbt er gerade an Kaviarvergiftung? Er ist aber nur auf Drogen, will spielen - und weit und breit kein Rotes Kreuz.

Schwer fällt heute, da der Hund wie ich vorwiegend in der Stadt wohnt und deshalb auch das rätselhafte Benehmen des Stadtbewohners angenommen hat, die Früherkennung von Hundekrankheiten. Wedelte der Hund früher mit dem Schwanz, wollte er sagen: Herr, ich bin glücklich. Wedelt er heute mit dem Schwanz, könnte das heißen: Herr, ich habe ein Prostataproblem.

Irritationen löst meist auch die private Diagnose aus: "Mein Hund hat seinen Knochen gebrochen." In der Notaufnahme weiß man nicht, ob der Chirurg oder der Internist kommen muss.

Hunde finden heute immer weniger Arbeit als Schäfer, bei der Polizei oder in den Lawinen. Sie sitzen auf dem Sofa, glotzen stundenlang Fußball und fressen eimerweise Popcorn. Depressiv werden sie spätestens bei dem Gedanken, dass Olli Kahn bald nicht mehr spielt.

Ich kenne einen sportlich vernachlässigten Metzgershund: Der braucht beim Gang mit seinem Herrchen um unsern Block immer schon beim ersten Versuch, das Bein zu heben, ein Sauerstoffzelt. Das hat Fußballbundesliga-Qualität.

Grundsätzlich, das sage ich im Namen unserer Verfassung, hat jede deutsche Dogge das Recht auf ihren Defibrillator, egal ob Hündin oder Rüde.

Wie nahe der Hund von Natur aus unserem menschlichen Gesundheitswesen steht, hat man in der englischsprachigen Welt erkannt: Dort nennt man seinen Hund Dog und seinen Arzt Doc. Nur im asiatischen Raum endet der Überlebenskampf des Hundes gern mal im Wok.

In diesem Fall gilt: Schnauze halten, Dackelblick aufsetzen, weiteressen.

Der Notarztwagen für den Hund eröffnet auch der Unterhaltung im öffentlich-rechtlichen Fernsehen neue Chancen: Sascha Hehn schwänzelt freudig bei dem Gedanken, demnächst seinen Job als Chefarzt der Schwarzwaldi-Klinik anzutreten. Johannes B. Kerner castet die Pudel, Sabine Christiansen die Pit Bulls, Dieter Bohlen die Möpse.

Bevor ich aufgrund meiner nicht immer artgerechten Haltung selbst vor die Hunde gehe, möchte ich noch was sagen. Mir gefällt nicht die Einstellung des DRK, im Notfall nur Hunde zu reanimieren. Ich fordere hiermit den allzeit bereiten Rettungshubschrauber für meinen leberkranken Goldfisch Hippokrates.

Kontakt




Permalink zu dieser Depesche: www.flaneursalon.de/de/depeschen.php?sel=20080507
 

 

im Nordbahnhof-Areal
 

Archiv 


Depeschen 1891 - 1906

Depeschen 1861 - 1890

Depeschen 1831 - 1860

Depeschen 1801 - 1830

Depeschen 1771 - 1800

Depeschen 1741 - 1770

Depeschen 1711 - 1740

Depeschen 1681 - 1710

Depeschen 1651 - 1680

Depeschen 1621 - 1650

Depeschen 1591 - 1620

Depeschen 1561 - 1590

Depeschen 1531 - 1560

Depeschen 1501 - 1530

Depeschen 1471 - 1500

Depeschen 1441 - 1470

Depeschen 1411 - 1440

Depeschen 1381 - 1410

Depeschen 1351 - 1380

Depeschen 1321 - 1350

Depeschen 1291 - 1320

Depeschen 1261 - 1290

Depeschen 1231 - 1260

Depeschen 1201 - 1230

Depeschen 1171 - 1200

Depeschen 1141 - 1170

Depeschen 1111 - 1140

Depeschen 1081 - 1110

Depeschen 1051 - 1080

Depeschen 1021 - 1050

Depeschen 991 - 1020

Depeschen 961 - 990

Depeschen 931 - 960

Depeschen 901 - 930

Depeschen 871 - 900

Depeschen 841 - 870

Depeschen 811 - 840

Depeschen 781 - 810

Depeschen 751 - 780

Depeschen 721 - 750

Depeschen 691 - 720

Depeschen 661 - 690

Depeschen 631 - 660

Depeschen 601 - 630

Depeschen 571 - 600

Depeschen 541 - 570

Depeschen 511 - 540

Depeschen 481 - 510

Depeschen 451 - 480

Depeschen 421 - 450

Depeschen 391 - 420

Depeschen 361 - 390

Depeschen 331 - 360

Depeschen 301 - 330

Depeschen 271 - 300

Depeschen 241 - 270

Depeschen 211 - 240

Depeschen 181 - 210

Depeschen 151 - 180

Depeschen 121 - 150
19.05.2008

17.05.2008

16.05.2008
15.05.2008

13.05.2008

10.05.2008
07.05.2008

05.05.2008

30.04.2008
26.04.2008

22.04.2008

19.04.2008
16.04.2008

12.04.2008

09.04.2008
07.04.2008

06.04.2008

02.04.2008
29.03.2008

27.03.2008

24.03.2008
18.03.2008

17.03.2008

13.03.2008
10.03.2008

08.03.2008

06.03.2008
03.03.2008

29.02.2008


Depeschen 91 - 120

Depeschen 61 - 90

Depeschen 31 - 60

Depeschen 1 - 30




© 2007-2018 AD1 media ·