Bauers Depeschen


Dienstag, 22. April 2008, 139. Depesche

Neulich, in der 131. Depesche, habe ich in einem lichten Moment den Gedanken geäußert, die Depeschen aus Zeitgründen einzustellen.

Dazu zwei Leserbriefe:



"Bezugnehmend auf die 131. Depesche

Grüß Gott Herr Bauer,

bitte unterstehen Sie sich, die Depeschen einzustellen. Ich bin immer

enttäuscht, wenn mal

keine neue zur Verfügung steht.

Stets der

Ihre

Geyer"



"Lieber Joe Bauer,

es ist zwar noch nicht so lange her, daß der Stephan mich auf Deine Depeschen aufmerksam gemacht hat, aber sie werden gelesen.

Es gibt so etwas wie eine Metaphysik der Beiläufigkeit, unterhaltsam, lehrreich, subversiv. Und sowas sind die Depeschen.

Ich mache www.glanzundelend.de jetzt im fünften Jahr und war schon oft kurz davor, es zu lassen, weil ich das Gefühl hatte, daß es niemanden interessiert. Stimmt aber nicht...

Also bitte weiterschreiben.

Beste Grüße

Herbert Debes"



Dies sind nicht nur aufmunternde Mails (aus München und Frankfurt), sie sind auch von hohem Wert: Heute musste ich mir keine neue Depesche einfallen lassen. Wäre auch gar nicht möglich gewesen. Bin gerade erst aus dem Zug gestiegen. Habe meinen Vater besucht, er hat seinen 94. Geburtstag gefeiert und kennt noch richtige Depeschen. Wer weiß schon, was Depeschen sind. Die Leute interessieren sich für Eisbären, und die Zeitungen werden immer lustiger. Der Eisbärenhumorkomiker setzt sich durch.

Ich weiß auch nicht, warum mir der Grüne Michael Kienzle den Plan untergejubelt hat, am 30. April in der Stuttgarter Stiftung Geißstraße 7 ausgerechnet aus dem "Braven Soldaten Schwejk" zu lesen und den Vortrag mit eigenen Texten zu mischen (unauffällig-elegante Eigenwerbung, Frau Mirjam mit jott, siehe Termine). Jedenfalls habe ich heute im Zug geübt und versucht, einen Plan zu machen. Vielleicht ist es besser, im Zug zu sitzen als wie Schwejk in der Irrenanstalt. Also mache ich mich vorerst weiter zum Deppeschen. Für diese Formulierung (=Schwejk, du Labersack!) gebe ich freiwillig am 30. April einen aus. Herr HISS und sein Akkordeon sind auch da. Und kommen Sie gefälligst persönlich: "Der Ferdinand lässt sich nicht durch jeden beliebigen Trottel ersetzen", sagt Schwejk. Aber lieber wäre ich in Amerika.



P. S.: Die Sängerin Dacia Bridges hat am Abend mit ihrer Acoustic Band ein furioses Konzert im Club Erdgeschoss abgeliefert. Gute Gäste waren da, unter ihnen der amtierende Stuttgarter Plattenaußenhandelsminister Ratzer (sichtbar nervös in Erwartung der bevorstehenden Gipfel-Ereignisse Bayern vs. VfB und Düsseldorf vs. Robert Plant).



Kontakt




Permalink zu dieser Depesche: www.flaneursalon.de/de/depeschen.php?sel=20080422
 

 

im Nordbahnhof-Areal
 

Archiv 


Depeschen 1891 - 1905

Depeschen 1861 - 1890

Depeschen 1831 - 1860

Depeschen 1801 - 1830

Depeschen 1771 - 1800

Depeschen 1741 - 1770

Depeschen 1711 - 1740

Depeschen 1681 - 1710

Depeschen 1651 - 1680

Depeschen 1621 - 1650

Depeschen 1591 - 1620

Depeschen 1561 - 1590

Depeschen 1531 - 1560

Depeschen 1501 - 1530

Depeschen 1471 - 1500

Depeschen 1441 - 1470

Depeschen 1411 - 1440

Depeschen 1381 - 1410

Depeschen 1351 - 1380

Depeschen 1321 - 1350

Depeschen 1291 - 1320

Depeschen 1261 - 1290

Depeschen 1231 - 1260

Depeschen 1201 - 1230

Depeschen 1171 - 1200

Depeschen 1141 - 1170

Depeschen 1111 - 1140

Depeschen 1081 - 1110

Depeschen 1051 - 1080

Depeschen 1021 - 1050

Depeschen 991 - 1020

Depeschen 961 - 990

Depeschen 931 - 960

Depeschen 901 - 930

Depeschen 871 - 900

Depeschen 841 - 870

Depeschen 811 - 840

Depeschen 781 - 810

Depeschen 751 - 780

Depeschen 721 - 750

Depeschen 691 - 720

Depeschen 661 - 690

Depeschen 631 - 660

Depeschen 601 - 630

Depeschen 571 - 600

Depeschen 541 - 570

Depeschen 511 - 540

Depeschen 481 - 510

Depeschen 451 - 480

Depeschen 421 - 450

Depeschen 391 - 420

Depeschen 361 - 390

Depeschen 331 - 360

Depeschen 301 - 330

Depeschen 271 - 300

Depeschen 241 - 270

Depeschen 211 - 240

Depeschen 181 - 210

Depeschen 151 - 180

Depeschen 121 - 150
19.05.2008

17.05.2008

16.05.2008
15.05.2008

13.05.2008

10.05.2008
07.05.2008

05.05.2008

30.04.2008
26.04.2008

22.04.2008

19.04.2008
16.04.2008

12.04.2008

09.04.2008
07.04.2008

06.04.2008

02.04.2008
29.03.2008

27.03.2008

24.03.2008
18.03.2008

17.03.2008

13.03.2008
10.03.2008

08.03.2008

06.03.2008
03.03.2008

29.02.2008


Depeschen 91 - 120

Depeschen 61 - 90

Depeschen 31 - 60

Depeschen 1 - 30




© 2007-2018 AD1 media ·