Bauers Depeschen


Freitag, 02. November 2007, 81. Depesche

Es ist Freitagabend, und ich schätze, diese Woche war ich gut ausgelastet. Nach dem Flaneursalon im Bix habe ich mich noch kurz um die Vorbereitungen für „Die Nacht der Lieder“ gekümmert, die Benefiz-Show zu Gunsten der Aktion Weihnachten der „Stuttgarter Nachrichten“. Diese Veranstaltung findet im Schauspielhaus der Staatstheater statt, am kommenden Montag steht was darüber in der Zeitung.

Es ist schon der siebte Abend dieser Art, so war das eigentlich nicht gedacht, als wir damit im Kino Metropol in der Stuttgarter Bolzstraße angefangen haben. War nur ein Versuch, jetzt ist es Gewohnheit. Für die Nichteingeweihten: In dieser Show treffen sich Musiker aus Klassik und Comedy, Rock und Jazz. Spiel ohne Genre-Grenzen, das ist die Idee. Ariensängerin begegnet Abräumer. Macht Spaß. Die Leute kommen.

An diesem Samstag gehe ich wieder zu den Stuttgarter Kickers. Es ist tragisch, was dort passiert. Die Regionalliga-Mannschaft ist dabei, die Qualifikation für die Dritte Liga zu vermasseln, das Oberliga-Team steht auf dem letzten Platz – die A-Jugend ebenso. Der Unterbau war in der Vergangenheit der Trumpf der Kickers. Meine Ausflüge ins Stadion auf der Waldau einzustellen wäre nicht ganz so verheerend wie die Besuche im Mineralbad Berg abzusetzen. Aber scheiße auf jeden Fall.

Das Gazi-Stadion unterm Fernsehturm besitzt unersetzbaren Naherholungswert. Man muss diese Art Kultur erhalten. Sonst könnte man auch die Karlshöhe tiefer legen oder das Neue Schloss sprengen oder die Affen aus der Wilhelma entlassen. 1999, zum hundertsten Geburtstag, hatten die Kickers noch die „Vision 2000“ ausgerufen. Jetzt wissen wir es: eine Horrorvision.

Am ersten Spieltag dieser Saison, als ich den neuen Trainer mit seiner bescheuerten Baseballmütze sah, habe ich das Unglück gerochen. Seitdem bekomme ich nach jedem Spieltag eine SMS vom früheren Schlesinger-Wirt Tschelle: „Mann mit Mütze muss weg.“ So ist das. Und ich sage Ihnen mal was: Fußball ist nicht witzig, mir fällt kein Fußballwitz ein.

(Kommt ein Patient zum Arzt. Sagt der Arzt: „Ich habe für Sie eine gute und eine schlechte Nachricht. Zuerst die schlechte Nachricht: Sie werden bald sterben. Und jetzt die gute Nachricht: Ich habe ein Verhältnis mit meiner Sprechstundenhilfe.“)

Ich bin wieder im Torwarttraining, mit neuer Billigausrüstung der Firma kik (Sponsor von Bochum und Rostock), genau richtig für den Novemberdreck auf dem Gelände der Eintracht Stuttgart auf der Waldau. Training ist dringend notwendig. Weil ich ein alter Suchtbolzen bin, fange ich gerade an, im Büro „Kirsch-Bomben“ zu verschlingen, die heißen wirklich so: Lebkuchen, die so ordinär nach Farbwerke Hoechst schmecken, dass einem schlecht wird. Aber gegen Abhängigkeiten ist kein Kraut gewachsen. Neulich habe ich in einem Interview mit Lou Reed gelesen, wie er sich nach seiner Heroinsucht auch von der Zuckersucht befreien musste. Da kommt noch die Rockstarmacke eines Intellektuellen hinzu, dagegen müssten die Kirsch-Bomben-Perversion eines Normalsterblichen relativ harmlos sein – falls ich nicht zusätzlich Dominosteine in mich hineinfresse. Und das tue ich.

Demnächst werde ich Ihnen mal was Interessantes über eine Stuttgarter Kriegsfotografin aus den dreißiger Jahren berichten. Ich kann hier nicht immer nur Gejammer von mir geben. Mirjam mit jott wird mich sonst fallen lassen.

Kontakt




Permalink zu dieser Depesche: www.flaneursalon.de/de/depeschen.php?sel=20071102
 

 

im Nordbahnhof-Areal
 

Archiv 


Depeschen 1891 - 1907

Depeschen 1861 - 1890

Depeschen 1831 - 1860

Depeschen 1801 - 1830

Depeschen 1771 - 1800

Depeschen 1741 - 1770

Depeschen 1711 - 1740

Depeschen 1681 - 1710

Depeschen 1651 - 1680

Depeschen 1621 - 1650

Depeschen 1591 - 1620

Depeschen 1561 - 1590

Depeschen 1531 - 1560

Depeschen 1501 - 1530

Depeschen 1471 - 1500

Depeschen 1441 - 1470

Depeschen 1411 - 1440

Depeschen 1381 - 1410

Depeschen 1351 - 1380

Depeschen 1321 - 1350

Depeschen 1291 - 1320

Depeschen 1261 - 1290

Depeschen 1231 - 1260

Depeschen 1201 - 1230

Depeschen 1171 - 1200

Depeschen 1141 - 1170

Depeschen 1111 - 1140

Depeschen 1081 - 1110

Depeschen 1051 - 1080

Depeschen 1021 - 1050

Depeschen 991 - 1020

Depeschen 961 - 990

Depeschen 931 - 960

Depeschen 901 - 930

Depeschen 871 - 900

Depeschen 841 - 870

Depeschen 811 - 840

Depeschen 781 - 810

Depeschen 751 - 780

Depeschen 721 - 750

Depeschen 691 - 720

Depeschen 661 - 690

Depeschen 631 - 660

Depeschen 601 - 630

Depeschen 571 - 600

Depeschen 541 - 570

Depeschen 511 - 540

Depeschen 481 - 510

Depeschen 451 - 480

Depeschen 421 - 450

Depeschen 391 - 420

Depeschen 361 - 390

Depeschen 331 - 360

Depeschen 301 - 330

Depeschen 271 - 300

Depeschen 241 - 270

Depeschen 211 - 240

Depeschen 181 - 210

Depeschen 151 - 180

Depeschen 121 - 150

Depeschen 91 - 120

Depeschen 61 - 90
04.12.2007

29.11.2007

24.11.2007
23.11.2007

17.11.2007

15.11.2007
14.11.2007

09.11.2007

05.11.2007
02.11.2007

30.10.2007

29.10.2007
24.10.2007

20.10.2007

18.10.2007
15.10.2007

12.10.2007

08.10.2007
07.10.2007

26.09.2007

23.09.2007
20.09.2007

19.09.2007

16.09.2007
13.09.2007

10.09.2007

09.09.2007
06.09.2007

03.09.2007

31.08.2007

Depeschen 31 - 60

Depeschen 1 - 30




© 2007-2018 AD1 media ·